Sie verwenden eine veraltete Browserversion. Bitte verwenden Sie eine unterstütze Versiondamit Sie MSN optimal nutzen können.

Anschlag auf New Yorker Kathedrale - Mann mit Benzinkanistern festgenommen

Die Polizei in New York hat in der St.-Patricks-Kathedrale im Stadtteil Manhattan einen 37-Jährigen mit mehreren Benzinkanistern, Feuerzeugbenzin und Anzündern gefasst. Sicherheitspersonal hatte den Mann in der Kirche gestoppt, als er Benzin in dem Gotteshaus verschüttete. Dazu John Miller, von der New Yorker Polizei: "Es ist schwer zu sagen, was genau seine Absicht war. Aber ich denke, dass die Gesamtheit der Umstände, dass eine Person in einen so ikonischen Ort wie die St. Patricks-Kathedrale geht, mit vier Gallonen Benzin und zwei weiteren Flaschen einer Flüssigkeit und einem Feuerzeug, uns Grund zu großer Sorge geben sollte". Die neugotische Kathedrale an der Fifth Avenue wurde im 19. Jahrhundert gebaut. Die zeitliche Nähe zum Großbrand in der Pariser Kathedrale Notre-Dame spricht für einen Nachahmungstäter.

NÄCHSTES

NÄCHSTES

Neueste Nachrichten

Nachrichten unserer Partner

image beaconimage beaconimage beacon