Sie verwenden eine veraltete Browserversion. Bitte verwenden Sie eine unterstütze Versiondamit Sie MSN optimal nutzen können.

Bund empfiehlt Booster-Impfung nur für Personen ab 65 Jahren

Nach der Zulassung der Booster-Impfungen gegen Covid-19 durch das Heilmittelinstitut Swissmedic empfiehlt der Bund solche Auffrischimpfungen nur Personen über 65 Jahren. Für die breite Bevölkerung sei eine dritte Impfung derzeit nicht zugelassen und nicht empfohlen. Die wissenschaftliche Taskforce des Bundes sieht in der Impfung den einzig gangbaren Ausweg aus der Pandemie. Sie erneute am Dienstag ihren Appell, den Fokus darauf zu legen, die Impfquote im Land zu steigern. Wer keine neuen einschränkenden Massnahmen und auch keine Einschränkungen in der Gesundheitsversorgung in Kauf nehmen wolle, der solle sich unbedingt dafür engagieren, dass die Impfquote steige, sagte Tanja Stadler, Präsidentin der wissenschaftlichen Covid-Taskforce des Bundes, vor den Medien in Bern.

Nachrichten unserer Partner

image beaconimage beaconimage beacon