Sie verwenden eine veraltete Browserversion. Bitte verwenden Sie eine unterstütze Versiondamit Sie MSN optimal nutzen können.

Feuerwehren übten Vegetationsbrandbekämpfung mit realem Feldbrand

Aichtal (red) - Bei der Feuerwehr Aichtal führte am Freitagabend und Samstag die Organisation @fire Internationaler Katastrophenschutz e.V. eine Ausbildung zu Vegetationsbränden durch. Am Freitagabend starteten die Ausbilder mit einer Führungskräfte Weiterbildung. Am Samstagmorgen ging es dann auf ein abgeerntetes Feld Nahe der B312 in Aichtal. An drei Stationen lernten die Feuerwehrleute aus Aichtal, Filderstadt und Neckartailfingen verschiedene Taktiken zur Vegetationsbrandbekämpfung kennen. An einer Station wurde das Handwerkzeug erklärt und wie man unter anderem damit Schneisen ziehen kann. Danach zündete der Ausbilder einen Teil des Feldes an und die gruppe musste das Feuer mit dem gelernten in den Griff bekommen. Wie man effektiv Schläuche verlegt und auf seinen Rückzugsweg achtet wurde an der zweiten Station erklärt und ausprobiert. An der dritten Station wurde das sogenannte Pump & Roll Verfahren trainiert. Dabei fährt das Löschfahrzeug sehr langsam am Feld entlang und die Einsatzkräfte löschen während der Fahrt mit D-Löschschläuchen den Brand. Am Ende zündeten die Ausbilder das komplette Feld an und die Teilnehmer konnten alle Techniken anwenden und den Feldbrand löschen. Die Ausbildung kam bei allen sehr gut an. Im nächsten Jahr soll es die Ausbildung erneut in Aichtal geben, damit noch mehr Einsatzkräfte das Wissen erhalten können.

NÄCHSTES

NÄCHSTES

Nachrichten unserer Partner

image beaconimage beaconimage beacon