Sie verwenden eine veraltete Browserversion. Bitte verwenden Sie eine unterstütze Versiondamit Sie MSN optimal nutzen können.

Im Westen nichts Neues: Russische Bots sollen NFL-Kontroverse in den USA verursacht haben

Aus Protest gegen Rassismus kniete sich der American Football-Spieler Colin Kaepernick vor zwei Jahren während der Nationalhymne hin. Damit löste er eine große Kontroverse aus, die vom US-Präsidenten Donald Trump noch befeuert wurde, der den Spieler beleidigte. Andere Profis der National Football League (NFL) solidarisierten sich mit Kaepernick und weigerten sich ebenfalls, während der Hymne zu stehen. Bereits damals wurde der unbegründete Vorwurf laut, die Kontroverse sei von russischen Bots ausgelöst worden. Die US-Senatorin Kamala Harris hat diesen alten Vorwurf nun aus der Klamottenkiste geholt. Mehr auf unserer Webseite: https://deutsch.rt.com/ Folge uns auf Facebook: https://www.facebook.com/rtdeutsch Folge uns auf Twitter: https://twitter.com/RT_Deutsch Folge uns auf Instagram: https://www.instagram.com/rt_deutsch/ RT Deutsch nimmt die Herausforderung an, die etablierte deutsche Medienlandschaft aufzurütteln und mit einer alternativen Berichterstattung etablierte Meinungen zu hinterfragen. Wir zeigen und schreiben das, was sonst verschwiegen oder weggeschnitten wird. RT - Der fehlende Part.
image beaconimage beaconimage beacon