Sie verwenden eine veraltete Browserversion. Bitte verwenden Sie eine unterstütze Versiondamit Sie MSN optimal nutzen können.

null: WHO stuft Sex- und Videospielsucht als neue Krankheiten ein

Zwanghaftes Sexualverhalten und Videospielsucht werden künftig als Krankheiten anerkannt. Das beschlossen die Mitglieder der Weltgesundheitsorganisation (WHO) in Genf.

NÄCHSTES

NÄCHSTES

Mehr von BUNTE.de

Mehr von BUNTE.de

image beaconimage beaconimage beacon