Sie verwenden eine veraltete Browserversion. Bitte verwenden Sie eine unterstütze Versiondamit Sie MSN optimal nutzen können.

Papst fordert konkrete Maßnahmen gegen Kindesmissbrauch

Im Kampf gegen Kindesmissbrauch durch Kirchenangehörige fordert Papst Franziskus die Bischöfe aus aller Welt dazu auf, auf die Stimmen der Kinder zu hören, die Gerechtigkeit verlangen. Das Oberhaupt der katholischen Kirche warnt vor dem "Übel des sexuellen Missbrauchs, der von Männern der Kirche an Minderjährigen" begangen worden sei.

Nachrichten unserer Partner

image beaconimage beaconimage beacon