Sie verwenden eine veraltete Browserversion. Bitte verwenden Sie eine unterstütze Versiondamit Sie MSN optimal nutzen können.

Spritrechnungen nicht bezahlt: Kreuzfahrt endet für 700 Passagiere frühzeitig

Eigentlich hätte der Traumurlaub für rund 700 Passagiere einer Kreuzfahrt durch die Karibik in Miami enden sollen. Doch die Reederei ließ die „Crystal Symphony" kurzerhand auf die Bahamas umleiten. Der Grund ist eine drohende Beschlagnahmung des Schiffes durch US-Behörden wegen nicht bezahlter Treibstoffrechnungen in Millionenhöhe.

NÄCHSTES

NÄCHSTES

image beaconimage beaconimage beacon