Sie verwenden eine veraltete Browserversion. Bitte verwenden Sie eine unterstütze Versiondamit Sie MSN optimal nutzen können.

Weltrekord! Kipchoge gewinnt Berlin-Marathon in 2:01:09 Stunden

Eliud Kipchoge hat mit einer Weltrekordzeit von 2:01:09 Stunden den Berlin-Marathon gewonnen. Damit verbessert der Kenianer seinen ebenfalls in Berlin aufgestellten Weltrekord von 2018 um 30 Sekunden. Bei den Frauen holte Tigist Assefa mit Streckenrekord den Sieg.
image beaconimage beaconimage beacon