Sie verwenden eine veraltete Browserversion. Bitte verwenden Sie eine unterstütze Versiondamit Sie MSN optimal nutzen können.

Frei.Wild gewähren Einblick

Rastatt (red) - Die Südtiroler Rockband Frei.Wild ist gerade auf ihrer Clubs-Tour im deutschsprachigen Raum unterwegs. Vom Bodensee bis in den hohen Norden sorgen sie mit ihrem Sound für volle Häuser und begeistern die Fans. Beim Konzert in der Badnerhalle in Rastatt öffneten sich nicht nur die Türen zum Backstage-Bereich, sondern auch die vier Vollblutmusiker und sprachen aus dem Nähkästchen. Dabei wurde bekannt, dass es Frei.Wild schon fast seit 20 Jahren gibt und dass Bandleader Philipp Burger damals quasi zum weiter Musikmachen überredet werden musste. Die Beharrlichkeit von Gitarrist Jonas Notdurfter hat sich gelohnt. Mittlerweile sind die Tickets innerhalb weniger Stunden meist ausverkauft. Die vier Südtiroler aus Brixen sprachen aber auch über ihre Musik, die für sie meist ein Ventil ist, um Dampf abzulassen und über die ablehnende Haltung ihnen gegenüber. Der Blick hinter die Kulissen zeigt, wie es beim Soundcheck zugeht, wie sich die vier Jungs auf das bevorstehende Konzert vorbereiten und was passiert, bevor es für knapp zwei rockige Stunden auf die Bühne geht. Philipp Burger, Christian Fohrer, Jonas Notdurfter und Jochen Gargitter wollen mit ihrer Zurück-in die-Clubs-Tour wieder näher bei ihren Fans sein. Am 5. Juli wollen sie der Commerzbank-Arena ein Geweih verpassen und freuen sich jetzt schon auf ihren Auftritt vor unzähligen Fans, wenn es heißt „Das Stadion trägt Geweih“.
image beaconimage beaconimage beacon