Durch Nutzung dieses Diensts und der damit zusammenhängenden Inhalte stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu.
Sie verwenden eine veraltete Browserversion. Bitte verwenden Sie eine unterstütze Versiondamit Sie MSN optimal nutzen können.

Neue Motoren machen Alfa-SUV günstiger

AutoNEWS-Logo AutoNEWS 05.04.2017

Frankfurt, 5. April 2017 - Alfa Romeos erstes SUV, der Stelvio, ist ein echter Fahrdynamiker und auch sonst lässt er erstaunlich wenig anbrennen. Als Sonderangebot geht er aber eher nicht durch. Bisher musste man mindestens 47.500 Euro berappen, erhielt dafür den 2,2-Liter-Diesel mit 210 PS und Allradantrieb. Einziger Benziner bis dato: Ein 280-PS-Turbo für bestenfalls 49.000 Euro. Viel Geld. Für mehr Power, als der Durchschnitts-SUV-Kunde vermutlich braucht. Aber das ändert sich nun, denn Alfa hat zwei neue Einstiegsmotoren ins Stelvio-Portfolio aufgenommen.

Alfa Romeo erweitert das Portfolio seines SUVs Stelvio um zwei neue Einstiegsmotoren Neue Motoren machen Alfa-SUV günstiger

Neuer Einstieg ab 42.200 Euro
Die günstigste Art, höhergelegtes Alfa-Flair aufzusaugen, bietet künftig der Stelvio 2.0 Turbo mit 200 PS und 330 Newtonmeter Drehmoment. Er verfügt serienmäßig über Allradantrieb, soll in 7,2 Sekunden von 0-100 km/h beschleunigen, maximal 215 km/h erreichen und ist ab 42.200 Euro erhältlich. In der besser ausgestatteten Super-Version kostet er mindestens 45.000 Euro.Verbrauch laut Alfa: 7,0 Liter auf 100 Kilometer.

Neuer Diesel ausschließlich mit Hinterradantrieb
Der neue Basis-Diesel hat 2,2 Liter Hubraum, leistet 180 PS und 450 Newtonmeter und kommt ausschließlich mit Hinterradantrieb. Der Sprint von 0-100 km/h geht hier in 7,6 Sekunden über die Bühne. Maximal sind 210 km/h Höchstgeschwindigkeit drin. Mit 1.604 Kilo ist der 180-PS-Diesel der leichteste Stelvio. Er soll 4,7 Liter im Schnitt verbrauchen und kostet in der Super-Ausstattung ab 44.050 Euro. Alle Stelvio kommen ab Werk mit einer Achtgang-Automatik. Der Marktstart für die neuen Motorisierungen ist bereits erfolgt.

| Anzeige
| Anzeige

Mehr von AutoNEWS

| Anzeige
image beaconimage beaconimage beacon