Durch Nutzung dieses Diensts und der damit zusammenhängenden Inhalte stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu.
Sie verwenden eine veraltete Browserversion. Bitte verwenden Sie eine unterstütze Versiondamit Sie MSN optimal nutzen können.

Fiat Professional Ducato wurde zurückgerufen - Rückruf-Aktion von Fiat

Promobil-Logo Promobil 11.05.2017 undefined Promobil
Der 115-PS-Basisdiesel ist fortan nur noch für Kastenwagen verfügbar. © Hersteller, Martin Schou, Thomas Gerhardt Der 115-PS-Basisdiesel ist fortan nur noch für Kastenwagen verfügbar.

Fiat Chrysler Automobiles hat offiziell bestätigt, dass eine Charge von Fiat Professional Ducatos zurückgerufen wurde. Es handelt sich um Fahrzeuge, die im Januar 2017 hergestellt wurden.

Die Fiat Rückruf-Aktion 6106 ließ alle Halter der betroffenen Fiat-Ducato-Fahrzeuge via KBA anschreiben. Diese wurden aufgefordert sich an einen Fiat-Professional-Vertragspartner zu wenden.

Grund für die Rückrufaktion für Fiat Ducato, Januar 2017

Bei den Fiat Ducatos muss die Nockenwelle getauscht werden. Da es bei der Herstellung anscheinend zu einer Abweichung kam, könnte sonst der Motor Schaden nehmen.

Der Fiat Ducato ist das beliebsteste Basisfahrzeug für Reisemobile in Deutschland. Wer sich unsicher ist, ob sein Fahrzeug betroffen ist, kann sich an die Fiat Camper Assistance wenden. Der Kundendienst ist kostenfrei unter 00 800 342 811 11 erreichbar oder via der gratis App Fiat Ducato Camper, die im Apple Store ​und auf Google Play​ heruntergeladen werden kann.

| Anzeige
| Anzeige

Mehr von Promobil

| Anzeige
image beaconimage beaconimage beacon