Sie verwenden eine veraltete Browserversion. Bitte verwenden Sie eine unterstütze Versiondamit Sie MSN optimal nutzen können.

Der neue MINI Countryman - ALL4 als Option für vier Motorvarianten – und serienmäßig im Plug-in-Hybrid-Modell

Für ein spürbares Plus an Traktion, Fahrstabilität und Agilität sorgt das Allradsystem ALL4, das alternativ zur markentypischen Kraftübertragung auf die Vorderräder als Option für vier Modellvarianten des neuen MINI Countryman zur Verfügung steht. Es sorgt mit seiner schnellen und präzisen elektronischen Steuerung für eine bei allen Fahrbahn- und Witterungsbedingungen bedarfsgerechte Verteilung der Antriebskraft zwischen den Vorder- und den Hinterrädern. Der neue MINI Cooper SE Countryman ALL4 verfügt serienmäßig über einen hybrid-spezifischen Allradantrieb. Er entsteht durch das präzise gesteuerte Zusammenwirken eines Dreizylinder-Ottomotors, der seine Kraft an die Vorderräder abgibt, und eines auf die Hinterräder wirkenden Elektrosynchron-Motors. Gemeinsam erzeugen die beiden Antriebseinheiten eine Systemleistung von 162 kW/220 PS. Zur jüngsten für Plug-in-Hybrid-Modelle der BMW Group verfügbaren eDrive Technologie gehört außerdem eine Lithium-Ionen-Hochvoltbatterie mit einem Brutto-Energiegehalt von 9,6 kWh. Damit erzielt der neue MINI Cooper SE Countryman ALL4 eine maximale elektrische Reichweite von 55 bis 61 Kilometern.
image beaconimage beaconimage beacon