Sie verwenden eine veraltete Browserversion. Bitte verwenden Sie eine unterstütze Versiondamit Sie MSN optimal nutzen können.

Enduro-Großroller mit neuem Motor - Honda X-ADV 800

MOTORRAD online-Logo MOTORRAD online 01.10.2020 Dina Dervisevic

Neue 750er, 800er und 850er-Hondas, kleine Africa Twin und großer Enduro-Roller – zum Modelljahr 2021 könnte Honda seine Mittelklasse neu aufgleisen.

© Honda

Vieles deutet daraufhin, dass Honda seine NC-Mittelklasse-Modelle neu aufgleist und beiden NCs jeweils einen Großroller zur Seite stellt. Das Naked Bike NC 750 S wird in der Modellpalette künftig vom Großroller Honda Forza 750 flankiert, der den bisherigen Integra ersetzen wird. Gerüchten zufolge könnte es für diese beiden Modelle beim 750-Reihenzweizylinder bleiben, der eine Euro 5-Renovierung bekommt.

Honda X-ADV 800 und kleine Africa Twin

Die Allrounderin NC 750 X könnte sich hingegen zur kleinen Africa Twin mausern, die mit einem 800 cm³-Reihenzweizylinder anrollt. Die Gerüchte werden durch Hondas Patentanmeldung eines neuen 850er-Paralleltwins gestützt. Der kleinen Africa Twin – oder der NC 800 X – könnte Honda den auf Enduro getrimmten Honda X-ADV 800 zur Seite stellen, der aktuell – wie auch die beiden NCs – vom 55 PS starken 745 cm³-Zweizylinder angetrieben wird.


Galerie: Euro 5 und Fahrwerkupgrade - Honda CBR650R (2021) (MOTORRAD online)

Die 800er-Africa Twin und der Honda X-ADV 800 könnten sich den neuen Motor teilen, der höchstwahrscheinlich erst einmal mit 790 cm³ Hubraum anrollt und in einem nächsten Schritt auf bis zu 850 cm³ anwachsen kann. Beide Modelle könnten im Honda-Baukasten auch ins selbe Regalfach greifen, wenn es um ein speziell für den Geländeeinsatz programmiertes Doppelkupplungsgetriebe (DCT) und einen Fahrmodus fürs Gelände geht.

Patentanmeldung 850er-Twin

Die Patentzeichnungen des neuen 850er-Motors zeigen einen stark überarbeiteten Motor. Das Layout ermöglicht eine deutlich flachere Positionierung des Motors. Entsprechend wirkt der Antrieb kompakter als der bisherige 750er-Twin. Die Patentzeichnungen zeigen auch, dass das Doppelkupplungsgetriebe mit dem neuen Motor im Chassis kombinierbar sein wird.

Unser Kollege Slawomir Niewrzol interpretierte die Honda-Patenzeichnungen zum 850er-Pralleltwin folgendermaßen: "Zwar befindet sich der Motor in den dargestellten Zeichnungen im aktuellen NC-Chassis, allerdings ist erkennbar, dass der neue Antrieb nicht für die Bauform der aktuellen NC-Modelle vorgesehen zu sein scheint. Entsprechend dürfen wir bei potenziellen neuen NC-Modellen von größeren Überarbeitungen am Fahrwerk rechnen." Das wiederum stützt die Vermutung, dass die Honda NC 750 X zu einer kleinen 800er-Africa Twin heranwächst oder die Modellpalette zusätzlich um eine kleine Africa Twin erweitert wird.

| Anzeige
| Anzeige

Mehr von MOTORRAD online

| Anzeige
image beaconimage beaconimage beacon