Sie verwenden eine veraltete Browserversion. Bitte verwenden Sie eine unterstütze Versiondamit Sie MSN optimal nutzen können.

Erste Infos zum Top-Diesel - VW Golf GTD (2020)

auto motor und sport-Logo auto motor und sport 14.02.2020 Holger Wittich

Volkswagen präsentiert auf dem Genfer Autosalon 2020 den Golf GTD. Nun zeigt ein erstes offizielles Teaserbild die Frontschürze des Top-Diesel der Generation 8.

© VW

Zu sehen ist die bekannte Front des Kompaktmodells mit dem neu gestalteten VW Logo sowie den zackigen Scheinwerfern mit dem LED-Tagfahrlicht-Layout. Der GTD-Schriftzug ist klein rechts neben dem Logo untergebracht. Ansonsten suggeriert das Bild einen durchgehenden LED-Streifen, der außerhalb der Scheinwerfer jedoch als Chromleiste ausgeführt sein wird. Neu ist die Gestaltung der Frontschürze. Hier zeigt sich ein Wabenmuster hinter dem rechts und links die Nebelscheinwerfer leuchten. Am zivilen Golf erscheinen an dieser Stelle drei Lamellen.

Wenn der neue VW Golf GTD im zweiten Halbjahr 2020 an den Start rollt, so dürfte er sich optisch nur marginal vom GTI unterscheiden. Allerdings trägt er in der Heckansicht zwei Auspuffendrohre links in der Heckschürze, während der GTI mit je zwei ovalen Auspuffendrohren rechts und links aufwartet.

Unter der Haube kommt beim GTD ein Zweiliter-Turbo-Vierzylinder mit 200 PS zu Einsatz. Das ist im Vergleich zum Golf GTD der 7. Generation mit 184 eine deutliche Steigerung. Im Gegenzug senken die Wolfsburger die Emissionen des GTD über ihr neues Twindosing-SCR-System mit doppelter Adblue-Einspritzung. Nach VW-Angaben soll der Motor damit zu den saubersten Verbrennungsmotoren der Welt zählen.

Für den Innenraum sieht Volkswagen beim GTD diverse Logos sowie Alu-Applikationen, sportlichere Sitze und höhere Ausstattungen vor. Der Fahrer greift in ein Sportlenkrad und schaut auf ein digitales Cockpit. Übrigens: Der Motor wird über eine pulsierende Taste gestartet. Das sei, so VW „der Pulsschlag einer neuen Zeit“.

| Anzeige
| Anzeige

Mehr von Auto Motor und Sport

auto motor und sport
auto motor und sport
| Anzeige
image beaconimage beaconimage beacon