Sie verwenden eine veraltete Browserversion. Bitte verwenden Sie eine unterstütze Versiondamit Sie MSN optimal nutzen können.

Gadget warnt Reh, Wildschwein & Co. vor Bikern - Siren7 - „Wildwarnsystem“ für Motorradfahrer

MOTORRAD online-Logo MOTORRAD online 09.07.2020 Slawomir Niewrzol

Siren7 ist ein kleines Gerät, welches Wildtiere vor anfahrenden Motorradfahrern warnen soll. Das kleine Gadget soll Unfälle mit Rehen, Wildschweinen und anderen wilden Tieren, vor allem während der Abend-Dämmerung und nachts, verhindern.

© Sdun, Siren7.

Ungeplante Zusammenstöße mit wilden Tieren können schlimme Folgen haben – insbesondere für Motorradfahrer. Auch für Autofahrer sind Wildunfälle alles andere als ungefährlich. In den vergangenen Jahren gab es in Deutschland jährlich durchschnittlich zwischen 2.000 und 3.000 Verkehrsunfälle mit Personenschäden. Ein neues Gerät namens Siren7 von einem Hersteller namens B&B Group GmbH soll Wildunfälle nun verhindern oder wenigstens stark reduzieren. Das "Wildwarnsystem" versendet dazu hochfrequente Warntöne.

Diese sind so hochfrequent Warntöne, dass Menschen sie nicht hören können. Tiere nehmen das akustische Signal Tiere aber auf eine Entfernung von bis zu 300 Metern wahr. Laut Hersteller soll das Signal die Wildtiere erschrecken und im besten Fall daran hindern, sich demjenigen Bereich zu nähern, der vom Motorradfahrer und auch anderen Verkehrsteilnehmern in den nächsten Momenten passiert wird.

Laut Hersteller benötigt das Gerät keine Stromzufuhr. Stattdessen wird das Warnsignal mithilfe des Fahrtwinds, der als Energiequelle genutzt wird, erzeugt. Das System soll ab einer Geschwindigkeit von 70 km/h sein volles Potential ausschöpfen. Wie diese Technologie im Detail funktionieren soll, erklärt der Hersteller aber nicht. Das Signal richtet sich wie erwähnt an Wildtiere – Haustiere sollen das Geräusch zwar auch hören, allerdings soll der Ton von Hund, Katze & Co. nicht als störend wahrgenommen werden. Das Gerät lässt sich per mitgeliefertem Klebestreifen auf dem Motorrad befestigen. Im Installationsvideo wird das Siren7 auf dem Fender platziert. Laut Hersteller soll sich der Klebenstreifen, beispielsweise bei einem Motorradwechsel, einfach und rückstandslos lösen lassen. Das Gerät mit den Maßen 45 x 60 x 26 mm kann dabei auch für Autos und Wohnmobile verwendet werden. Das 50 Gramm leichte Siren7 ist auf der offiziellen Hersteller-Website ab 57,99 Euro zu haben.

| Anzeige
| Anzeige

Mehr von MOTORRAD online

| Anzeige
image beaconimage beaconimage beacon