Sie verwenden eine veraltete Browserversion. Bitte verwenden Sie eine unterstütze Versiondamit Sie MSN optimal nutzen können.

Kaum mehr als ein Mountainbike - Graft E0.12 Elektro-Enduro

MOTORRAD online-Logo MOTORRAD online 02.12.2021 Uli Baumann

Graft-EV aus Taiwan kündigt mit dem E0.12 eine elektrisch angetriebene Leicht-Enduro an. Bei 22 kW Leistung bei 50 kg Gewicht ist Fahrspaß garantiert.

© Graft

Wer die Leichtigkeit eines Mountainbikes liebt, es aber hasst in die Pedale treten zu müssen, könnte mit dem Graft E0.12 glücklich werden. Die kleine Elektroenduro ist kaum wuchtiger als ein Fahrrad, dafür deutlich fahrdynamischer.

Viele Fahrradteile

Der Rahmen des E0.12 fügt sich aus gefrästen Aluminiumteilen und im 3D-Drucker gefertigten Titanverbindungselementen. Die Hinterradschwinge entsteht ebenfalls aus Aluminium. Karbon ist der Werkstoff der Wahl für die 21 Zoll großen Speichenfelgen. Die Telegabel und das Zentralfederbein stammen aus dem Fahrradbereich vom Hersteller Fox. Beide sind mehrfach einstellbar. Auch die hydraulisch angesteuerten Scheibenbremsen an beiden Rädern wurde aus dem Fahrradteile-Portfolio entnommen.

22 kW treffen auf 50 Kilogramm

Der Elektromotor mit einer Spitzenleistung von 22 kW und einem Raddrehmoment von 440 Nm sitzt knapp hinter der Schwingendrehachse und leitet seine Kraft per permanent geschmierter Kette auf das Hinterrad weiter. Energie liefert das zweiteilige Batteriepaket, das links und rechts in den Rahmen eingesetzt wird. Zum Nachladen können beide Teile entnommen werden. Angaben zur Reichweite oder der Batteriekapazität gibt es noch nicht. Einzige Infoquelle für den Fahrer ist ein digitales Rundinstrument oben auf dem Rahmen.

Auf die Straße darf das nur 50 Kilogramm schwere Graft E0.12 mangels entsprechender Ausrüstung nicht. Dafür dürfen Geländetouren aber auch mal unter Wasser enden, denn die komplette Technik ist nach IP67-Standard wasserdicht. Nach Hersteller-Angaben übersteht das Bike so einen 30 sekündigen Tauchgang von bis zu einem Meter Tiefe schadlos.

Angaben zu Preisen und Verfügbarkeit gibt es noch nicht. Nur den Hinweis auf der Herstellerseite, dass es bald losgehen soll.

| Anzeige
| Anzeige

Mehr von MOTORRAD online

| Anzeige
image beaconimage beaconimage beacon