Durch Nutzung dieses Diensts und der damit zusammenhängenden Inhalte stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu.
Sie verwenden eine veraltete Browserversion. Bitte verwenden Sie eine unterstütze Versiondamit Sie MSN optimal nutzen können.

Limitierte Individualisierungen

AutoNEWS-Logo AutoNEWS 16.05.2017

München, 16. Mai 2017 - Persönliche Individualisierungen beziehungsweise Modifizierungen nach Wunsch liegen voll im Trend. Aus diesem Grund legt BMW nun eine Sonderserie des M240i auf. Was der Hersteller mit dem 340 PS starken Kompakt-Coupé gemacht hat? Wir klären Sie über die neue BMW M240i M Performance Edition auf.

Das ist der BMW M240i M Performance Edition Limitierte Individualisierungen

Bauteile aus dem M-Performance-Katalog
Das Editionsmodell verfügt ab Werk über Exterieurkomponenten aus dem M-Performance-Zubehörprogramm. Dazu zählen Splitter und Frontaufsatz für den Stoßfänger, die dazugehörige Spoilerlippe in mattschwarz, ein schwarzes Frontziergitter, ein teillackierter Diffusor und ein Heckspoiler in Carbon-Ausführung. Außerdem mit an Bord sind Endrohrblenden und Außenspiegelkappen aus Carbon, Seitenschwelleraufsätze inklusive Folierung sowie graue 19-Zöller in den Radkästen. Und all die dunklen Anbauteile kontrastieren die Lackierung in Alpinweiß.

Auf Wunsch mit Allrad
Technisch ändert BMW nichts bei dem Sondermodell. Der M240i wird weiterhin von einem 3,0-Liter-Reihensechszylinder angetrieben, der wahlweise mit einer Sechsgang-Schaltung oder einer Achtgang-Automatik gekoppelt werden kann. Außerdem ist das Coupé entweder mit Hinterrad- oder Allradantrieb lieferbar (Allrad gibt es aber nur in Kombination mit der Automatik). Gebaut werden die auf 750 Einheiten limitierten M-Performance-Editionen in Leipzig. Verfügbar sind die Modelle ab Juli 2017. Einen Preis hat der Hersteller noch nicht genannt.

| Anzeige
| Anzeige

Mehr von AutoNEWS

| Anzeige
image beaconimage beaconimage beacon