Durch Nutzung dieses Diensts und der damit zusammenhängenden Inhalte stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu.
Sie verwenden eine veraltete Browserversion. Bitte verwenden Sie eine unterstütze Versiondamit Sie MSN optimal nutzen können.

M4, Superbike und Uhr im Paket - BMW feiert Magny-Cours-Partnerschaft

auto motor und sport-Logo auto motor und sport 15.03.2017 Uli Baumann
BMW Magny Cours Edition: BMW ist neuer Partner der Rennstrecke Magny Cours und hat dazu ein passendes Sondermodell-Paket geschnürt. M4, Superbike und Uhr im Paket - BMW feiert Magny-Cours-Partnerschaft

Seit Anfang März ist BMW offizieller Partner der französischen Rennstrecke Magny Cours. Jetzt haben die Bayern ein Feierpaket aus einem M4 Coupé, einem S 1000 RR-Superbike und einer BRM-Uhr geschnürt.

Seit dem 9. März 2017 ist BMW offizieller Partner der französischen Rennstrecke Magny Cours, auf der unter anderem schon die Formel 1, die Superbike-WM und die Tourenwagen-WM zu Gast war.

Exklusive Magny Cours Edition

Damit auch der Kunde etwas von der neuen Partnerschaft hat, haben die Bayern einen ganz besonderen Sondermodell-Dreiklang aufgelegt. Von dem sind allerdings nur 10 Pakete zu haben und davon will jedes mit 180.000 Euro bezahlt werden.

Als Gegenwert gibt es ein M4 Coupé im M-Motorsport-Look, serienmäßigem Competition-Paket und mit zahlreichen Anbauteilen aus dem M Performance-Programm sowie einem auf 280 km/h hochgesetzten Tempolimit und auf 450 PS aufgestockter Leistung. Dazu serviert BMW eine S 1000 RR. Das 199 PS starke und nur 200 kg schwere Superbike tritt ebenfalls in den Farben von BMW Motorsport an. Dazu gibt es einen Akrapovic-Titan-Auspuff und einige HP-Anbauteile. Abgerundet wird das Magny Cours-Paket durch einen speziell designten Magny-Cours-Editions-Chronographen des französischen Herstellers BRM.

| Anzeige
| Anzeige
| Anzeige
image beaconimage beaconimage beacon