Sie verwenden eine veraltete Browserversion. Bitte verwenden Sie eine unterstütze Versiondamit Sie MSN optimal nutzen können.

Modul-System für kleine Fluchten - Dacia Jogger Camper-Kit

auto motor und sport-Logo auto motor und sport 22.09.2022 Uli Baumann

Der Jogger hat Micro-Camper-Potential. Das hat auch Dacia erkannt. Ein Camping-Modul mit Doppelbett für den Jogger soll 2023 kommen.

© Dacia

Zurück zur Natur liegt voll im Trend. Einem Trend, dem auch Autohersteller Dacia Rechnung trägt. Die Renault-Tochter kündigt dafür spezielles Zubehör für Outdoor-Aktivitäten an. Einen ersten Vorgeschmack liefert ein Camping-Kit für den Dacia Jogger, das jetzt als Prototyp vorgestellt wurde.

Variables Modul für den Kofferraum

Vorgesehen ist ein Kastenmodul aus schichtverleimten Holzplatten, das im Kofferraum und dem Bereich der dritten Sitzreihe des Jogger platziert und fixiert wird. Erste Bilder zeigen, dass der Stauraum dadurch kaum eingeschränkt wird. Die hintere Klappe des Moduls lässt sich ausklappen und so als Tisch hinter dem Fahrzeug nutzen. Auf dem Modul sitzt eine mehrteilige faltbare Matratze. Integrierte Anbauteile entfalten sich über die umgelegte zweite Sitzreihe und ebnen so den Raum für ein Doppelbett. Geht die ganze Familie mit auf den Ausflug, so schafft ein an der geöffneten Heckklappe angedocktes Zelt für zusätzlichen Wohnraum.

Eine funktionale Ausstattung wie einen Kocher oder ein Waschbecken sehen die Rumänen in ihrem Entwurf (noch) nicht vor, kündigen aber an, ein entsprechendes Camping-Modul für den Jogger 2023 ins Zubehörprogramm aufnehmen zu wollen. Zu Preisen macht Dacia noch keine Angaben.

| Anzeige
| Anzeige

Mehr von Auto Motor und Sport

auto motor und sport
auto motor und sport
| Anzeige
image beaconimage beaconimage beacon