Sie verwenden eine veraltete Browserversion. Bitte verwenden Sie eine unterstütze Versiondamit Sie MSN optimal nutzen können.

Neuer Look und drei neue Grundrisse - Tabbert Da Vinci-Modelle 2021

Caravaning-Logo Caravaning 01.08.2020 Lisa Geiger
Tabbert hat die Baureihe Da Vinci 2021 außen und innen komplett überarbeitet. Außerdem wurde das Grundriss-Angebot deutlich gestrafft. © Knaus-Tabbert Tabbert hat die Baureihe Da Vinci 2021 außen und innen komplett überarbeitet. Außerdem wurde das Grundriss-Angebot deutlich gestrafft.

Tabbert hat dem Da Vinci für die Saison 2021 ein neues Gfk-Dach sowie ein neues Design spendiert und die Grundriss-Auswahl reduziert. Das neue Dach ist mit einer Dicke von 48 Millimetern etwas dünner als zuvor und somit auch leichter. Trotz abgespecktem Wandaufbau sollen die Isolations- und Schalleigenschaften so gut wie zuvor. Regengeräusche werden laut Hersteller optimal abgefangen.

Neues Exterieur und Interieur

Alle Tabbert-Modelle bekommen einen neuen Heckleuchtenträger, außerdem wirkt die Dachnase mit neuer Blende sehr sportlich. Noch luxuriöser wird das Exterieur mit Design-Paketen von Tabbert. In den Paketen enthalten sind: Seitenwände in Glattblech, Rahmenfenster in der Seitenwand, Markisenleiste mit LED-Beleuchtung sowie eine breite Aufbautür.

Im Interieur setzt der Wohnwagen-Hersteller auf helle und freundliche Töne: Die Möbelfronten sind in einem hellen Holzton gehalten, kombiniert mit weißen Schrankklappen und einer grauen Arbeitsplatte. Die Stoff- oder Kunstlederpolster gibt es wahlweise in Beige, Braun oder Grau. Natürliche Töne sollen an Sand, Erde und Stein denken lassen. Eine in die Möbel integrierte Beleuchtung unterstreicht den gesamten Look.

Sechs Grundrisse der aktuellen Da-Vinci-Baureihe fallen aus dem Programm, trotzdem gibt es den Caravan in neun verschiedenen Versionen. Denn die Baureihe bekommt 2021 drei neue Grundrisse: Der kleinste Tabbert Da Vinci 390 QD mit Querbett im Bug und kompakten Bad im Heck neben der Dinette, ersetzt den 380 TD. Neu hinzu kommt das Stockbetten-Modell Tabbert Da Vinci 500 KD, in dem bis zu fünf Personen schlafen können sowie der Tabbert Da Vinci 560 HTD mit Heckwaschraum, französischem Bett und Rundsitzgruppe im Bug. Außerdem bietet Tabbert weiterhin die Da Vinci-Grundrisse 495 HE, 460 E, 490 TD, 540 E und 700 KD an.

So wird der Da Vinci noch sicherer

Mit dem Safety-Paket kann man seinen Wohnwagen noch sicherer machen, es beinhaltet: das Antischlinger-System ATC, das Sicherheitsschloss Alko Safety Compact sowie einen Gaswarner mit Sirene. Im optionalen neuen Ambiente-Paket gibt es für den Da Vinci eine Vorzeltleuchte mit Bewegungsmelder, eine beleuchtete Einstiegsstufe, Ambientebeleuchtung, indirekte Beleuchtung im Bett- und TV-Bereich sowie einen Papierrollenhalter an der Küchenrückwand.

Laut Knaus-Tabbert sollen die Modelle im Vergleich zum Vorjahr preiswerter sein, allerdings gibt der Hersteller die Preise noch nicht bekannt.


Video: Der McLaren GT - Interieur Design (AutoMotoTV)

Video wiedergeben
| Anzeige
| Anzeige
| Anzeige
image beaconimage beaconimage beacon