Sie verwenden eine veraltete Browserversion. Bitte verwenden Sie eine unterstütze Versiondamit Sie MSN optimal nutzen können.

Offroad-Campingbus für Abenteuerer - Sunlight Cliff 4x4 Adventure (2019)

Promobil-Logo Promobil 23.03.2019 Gesa Marx
Keine 20 Sekunden ist das YouTube-Video von Sunlight lang, dass den neuen Sunlight Cliff 4x4 Adventure präsentiert. Basis ist ein Fiat Ducato. © Youtube Keine 20 Sekunden ist das YouTube-Video von Sunlight lang, dass den neuen Sunlight Cliff 4x4 Adventure präsentiert. Basis ist ein Fiat Ducato.

16 Sekunden kurz und zu sehen sind entweder Drohnenaufnahmen vom Abenteuer unterwegs oder superkurze Sequenzen von Fahrzeugdetails – so in etwa lässt sich das Teaservideo des neuen Sunlight Cliff 4x4 Adventure beschreiben. Doch wenn man ein bisschen genauer hinsieht, lassen sich bereits ein paar Features ausmachen.

Die einzige Sequenz, in der der Campingbus fast frontal an der Kamera vorbeibraust, ist zu erkennen, dass es sich – wie beim klassischen Sunlight Cliff – um einen Fiat Ducato handelt. Der Namenszusatz „4x4“ deutet auf ein Allradantrieb an. Das wiederum bedeutet, dass Sunlight hierfür höchstwahrscheinlich auf einen 4x4-Antrieb von Dangel setzt, da Fiat von Haus aus keinen Allradantrieb anbietet.

Das interessiert andere MSN-Leser: 

Technische Überwachung: Das sind die zuverlässigsten Oldtimer

Selbst gemacht: Designer baut Range Rover

Caravan und Sprinter: Perfekt aufeinander abgestimmt

Für noch mehr Offroad-Feeling sorgen die Fernscheinwerfer über der Windschutzscheibe und ein schwarzer Dachträger, der sich über die komplette Fahrzeuglänge zieht.

Dunkel lackiert oder matt foliert?

Ist der bodenständige Bruder, der „klassische“ Cliff noch in einem auffälligen Rot lackiert, ist der 4x4-Abenteurer in dunklen Grau- oder Grüntönen gehalten. Einige Sequenzen machen den Anschein, als ob der Campervan eine matte Folierung hat, die zusätzlich mit einem Camouflage- beziehungsweise einem Würfelmuster ausgeschmückt ist. Das ist beispielsweise beim Detailbild vom seitlichen gefilmten Reifen im linken Bildbereich zu erkennen. Einige äußere Details sind außerdem in knalligem Rot gehalten – etwa die „Cliff 4x4“-Folierung oder auch der Abschlepphaken.

Dies könnte ein Indiz dafür sein, dass Sunlight rote Details auch im Innenraum einsetzt, um den Abenteuer-Look innen und außen konsequent durchzuziehen. Sunlight spricht davon, mit diesem Showcar „eine eindrucksvolle Fusion von Sport, Mobilität und Fun in einem nie dagewesenen Modell“ zu vereinen.

Ein bisschen erinnert das Fahrzeug an die 2018 von Westfalia vorgestellte Offroad-Variante Amundsen 540 D. Dieser Bus basiert ebenso auf Fiat, hat ein Offroadpaket und ähnliche Fernscheinwerfern sowie Dachträger wie beim Cliff 4x4. Dem Video nach handelt sich bei Sunlight Offroader allerdings wohl um eine längere Version, sprich entweder sehen wir hier den 6-Meter-Bus oder vielleicht sogar der 6,36-Meter-Variante.

Sobald Sunlight weitere Details zum neuen Cliff 4x4 Adventure rauslässt, erfahren Sie bei uns mehr.

| Anzeige
| Anzeige

Mehr von Promobil

| Anzeige
image beaconimage beaconimage beacon