Durch Nutzung dieses Diensts und der damit zusammenhängenden Inhalte stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu.
Sie verwenden eine veraltete Browserversion. Bitte verwenden Sie eine unterstütze Versiondamit Sie MSN optimal nutzen können.

Peugeot 3008 ist Auto des Jahres - Car of the Year 2017

auto motor und sport-Logo auto motor und sport 10.03.2017 Holger Wittich
Peugeot 3008: Car of the Year 2017: Peugeot 3008.Zweiter wurde der Alfa Romeo Giulia, Dritter die Mercedes E-Klasse. Peugeot 3008 ist Auto des Jahres - Car of the Year 2017

Im Rahmen des Genfer Autosalons wurde wie jedes Jahr der Preis „Car of the Year“ vergeben. 2017 wurde einer internationalen Jury der Peugeot 3008 zum Sieger gekürt.

Der französische Crossover konnte sich mit 319 Stimmen gegenüber der Alfa Giulia mit 296 Stimmen und der Mercedes E-Klasse mit 196 Stimmen durchsetzen. Es folgten die weiteren Nominierten auf den Plätzen: Der Volvo S90/V90 (172 Stimmen) der Citroen C3 (166 Stimmen) sowie der Toyota C-HR (165 Stimmen) und der Nissan Micra (135 Stimmen).

Die Jury von Car oft he Year bestand 2017 aus 58 Journalisten aus 22 Ländern. Sieben Zeitschriften bzw. Zeitungen begleiten die Wahl – darunter auch für Deutschland der Stern vom Gruner & Jahr-Verlag (Miteigentümer der Motorpresse in Stuttgart). Die Zeitschrift ist Gründungsmitglied des Preises "Car of the Year" und seit der ersten Verleihung in der Jury vertreten. In den vergangenen Jahren konnte der Opel Astra 2016 und der VW Passat 2015 den Titel als "Car of the Year“ holen.

In unserer Fotoshow zeigen wir Ihnen alle Gewinner von Car of the Year.

| Anzeige
| Anzeige
| Anzeige
image beaconimage beaconimage beacon