Sie verwenden eine veraltete Browserversion. Bitte verwenden Sie eine unterstütze Versiondamit Sie MSN optimal nutzen können.

Supersportwagen aus 3 kg Plastik - Das neue Lego Retro-Batmobil

auto motor und sport-Logo auto motor und sport 08.11.2019 Patrick Lang

Das Comic-Imperium DC feiert 30 Jahre Batman. Lego gratuliert mit einem Auto, und natürlich ist es ein Batmobil. Aber nicht irgendeins, sondern das von 1989.

© Lego

MSN-Leser interessieren sich auch für:

Querschläger: Deutscher Tourist auf den Malediven angeschossen

Herzlos: Baby mit Hautkrankheit von Eltern zurückgelassen

Tod mit 53: Trauer um Bodybuilding-Legende

Wenn es einen Konfigurator für Autos wie das Batmobil gäbe, könnte man vermutlich Stunden damit verbringen, so richtig durchzudrehen. Ein paar irre Flügel hier, Enterhaken und Rauchgranaten dort, das ganze in undurchdringbare Panzerungen gepackt und natürlich mit Raketenantrieb versehen. Aller Wahrscheinlichkeit nach, wird das eine kindliche Fantasie bleiben. Mit dem Bau eines Batmobils können Sie aber dennoch Stunden verbringen, wenn Sie möchten. Lego hat da nämlich was Neues.

Mehr Einzelteile als ein Bugatti Chiron

Anlässlich des 30. Jubiläums von Comic-Superheld Batman, hat der Spielwaren-Hersteller das erste Batmobil von 1989 als Bausatz aufgelegt. Zusammengesetzt kommt der auf stattliche 60 Zentimeter Länge und ein nicht minder stattliches Gewicht von drei Kilo. Verantwortlich dafür sind mehr als 3.300 Einzelteile, die korrekt zusammengesteckt werden wollen. Kleiner Fakt am Rande: Der Bugatti Chiron bringt es auf nur 1.800 Einzelteile und ist damit eine vergleichsweise „schlichte“ Konstruktion. Außerdem verfügt der ja nicht mal optional über Enterhaken. Pffff.

Wie bei einem echten Auto kommt die Ankündigung noch vor Marktstart. Erhältlich ist das Retro-Batmobil ab dem 29. November 2019. Gerade rechtzeitig also, um als Weihnachtsgeschenk unter dem Baum zu landen. Ob für ein kleines oder ein großes Kind dürfen Sie selbst entscheiden.

Mehr auf MSN

Video wiedergeben

| Anzeige
| Anzeige

Mehr von Auto Motor und Sport

auto motor und sport
auto motor und sport
| Anzeige
image beaconimage beaconimage beacon