Durch Nutzung dieses Diensts und der damit zusammenhängenden Inhalte stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu.
Sie verwenden eine veraltete Browserversion. Bitte verwenden Sie eine unterstütze Versiondamit Sie MSN optimal nutzen können.

Vorschau auf die Techno Classica 2017

AutoNEWS-Logo Von AutoNEWS , AutoNEWS | Folie 1 von 15: Rolls-Royce zeigt einen Silver Wraith aus dem Jahr 1956. Als Rolls-Royce 1947 die Automobilproduktion nach dem Zweiten Krieg wieder aufnahm, wurde der Silver Wraith zur letzten Baureihe, bei der Kunden Fahrgestell und Antriebseinheit separat vom Aufbau bestellen konnten. Beim ausgestellten Exponat wählte der Käufer seinerzeit den englischen Spezialisten Freestone & Webb, der auf Basis des ab 1951 angebotenen Silver Wraith LWB eine repräsentative Limousine aufbaute. Daneben ist der aktuelle Wraith Black Badge zu sehen, eine Version mit 70 Newtonmeter mehr Drehmoment, einer speziellen Getriebeabstufung und optischen Verfeinerungen.

Rolls-Royce Silver Wraith

Rolls-Royce zeigt einen Silver Wraith aus dem Jahr 1956. Als Rolls-Royce 1947 die Automobilproduktion nach dem Zweiten Krieg wieder aufnahm, wurde der Silver Wraith zur letzten Baureihe, bei der Kunden Fahrgestell und Antriebseinheit separat vom Aufbau bestellen konnten. Beim ausgestellten Exponat wählte der Käufer seinerzeit den englischen Spezialisten Freestone & Webb, der auf Basis des ab 1951 angebotenen Silver Wraith LWB eine repräsentative Limousine aufbaute. Daneben ist der aktuelle Wraith Black Badge zu sehen, eine Version mit 70 Newtonmeter mehr Drehmoment, einer speziellen Getriebeabstufung und optischen Verfeinerungen.
© AutoNEWS

Mehr von AutoNEWS

image beaconimage beaconimage beacon