Sie verwenden eine veraltete Browserversion. Bitte verwenden Sie eine unterstütze Versiondamit Sie MSN optimal nutzen können.

3 Weihnachtskonfekt-Rezepte für Camper - Campingküche: Konfekt ohne Backen

Caravaning-Logo Caravaning 08.12.2019 Gesa Marx, Sabrina Oel

Plätzchen backen gehört für viele zur kalten Jahreszeit dazu. Die Mehrzahl der Wohnwagen sind aber selten mit Backofen ausgestattet. Wie dennoch unterwegs leckeres Weihnachtskonfekt nur mit Gasherd gelingt, zeigt unser Weihnachtsspezial.

So sieht das fertige Weihnachtskonfekt aus: Schokoladen-Crossies, Rumkugeln und Kokos-Schneebälle. © Nadine Maier So sieht das fertige Weihnachtskonfekt aus: Schokoladen-Crossies, Rumkugeln und Kokos-Schneebälle.

Weihnachten ohne Plätzchen ist kein richtiges Weihnachten. So oder so ähnlich denken bestimmt auch viele Camper. Im Reisemobil ist es aber meistens schwierig ein Blech mit Keksen in den Backofen zu schieben, da es diesen häufig nicht gibt. Um aber auch auf Reisen nicht auf die leckeren Süßigkeiten verzichten zu müssen, zeigen wir hier drei Rezepte, für die nur ein Gasherd oder Campingkocher benötigt wird. Wir wünschen viel Spaß beim Ausprobieren!

Schokoladen-Crossies

20 Minuten Zubereitungszeit; Schwierigkeitsgrad: simpel

Zutaten200 g Kuvertüre (Nach Belieben: Vollmilch, Weiß oder Zartbitter)

60 g Cornflakes

60 g Mandeln

Zubereitung

  1. Cornflakes nach Bedarf ein bisschen zerkleinern und mit Mandeln in eine Schüssel geben.
  2. Kuvertüre unter Rühren im Wasserbad zum Schmelzen bringen. Die erwärmte Kuvertüre unter die Cornflakes-Mandel-Mischung geben und alles gut vermengen.
  3. Aus der Masse mit zwei kleinen Löffeln mundgerechte Häufchen formen und sie auf einem Teller oder Blech abkühlen lassen.

Kokos-Schneebälle

35 Minuten Zubereitungszeit; Schwierigkeitsgrad: mittel

Zutaten70 g Puderzucker

1 Päckchen Vanillezucker

80 g Butter

300 g weiße Schokolade

200 g Kokosraspel

1 Päckchen Mandeln

Zubereitung

  1. Die Schokolade mit der Butter im Wasserbad schmelzen.

    Nach Belieben: Geschmacklich passt ein Schuss Rum sehr gut unter die Kokosmasse.

  2. Sobald es eine glatte Masse ergibt, erst Vanillezucker und dann ¾ der Kokosraspel unterheben.
  3. Mit jeweils einer Mandel in der Mitte mundgerechte Kugeln aus der Masse formen.
  4. Die Kugeln in Kokosraspeln wälzen und mindestens zwei Stunden im Kühlschrank hart werden lassen.

Rumkugeln

30 Minuten Zubereitungszeit; Schwierigkeitsgrad: simpel

Zutaten100 g Butter

300 g Zartbitterschokolade

2 EL Kakaopulver

4 EL Rum

Nach Belieben: Schokostreusel oder -raspel

Zubereitung

  1. Butter aus dem Kühlschrank holen und weich werden lassen, währenddessen Schokolade kleinraspeln.
  2. Rum, die bei Raumtemperatur weich gewordene Butter, Schokolade und Kakao zusammen in eine Schüssel geben und zu einer glatten Masse verrühren.
  3. Mit der Hand rund zwei Zentimeter große Kugeln formen und nach Belieben in Schokostreuseln oder -raspeln wenden.
  4. Mindestens fünf Stunden im Kühlschrank ruhen lassen.
| Anzeige
| Anzeige
| Anzeige
image beaconimage beaconimage beacon