Sie verwenden eine veraltete Browserversion. Bitte verwenden Sie eine unterstütze Versiondamit Sie MSN optimal nutzen können.

Bugatti auf der Mille Miglia 2019 - Tag 1

Beim Oldtimerrennen pilotiert Herbert Diess, Vorsitzender des Vorstands der Volkswagen AG, einen historischen Bugatti Type 35. Stephan Winkelmann, Vorstandsvorsitzender von Bugatti, steuert einen aktuellen Bugatti Chiron Sport „110 ans Bugatti“, der inoffiziell am Rennen teilnimmt. „Der Type 35 zählt zu den legendärsten Rennwagen unserer Geschichte“, erzählt Stephan Winkelmann. „Und hier ist er in seinem Element. Der Chiron Sport „110 ans Bugatti“ ist die moderne und ultimative Neuinterpretation des luxuriösen Hypersportwagens. Hier, in Italien, unterstreicht er seine französische Herkunft, erinnert aber auch an die italienischen Wurzeln von Ettore.“ Am ersten Renntag starteten die Teilnehmer in Brescia und durchquerten die Region der Emilia-Romagna, Hochburg einer der bekanntesten italienischen Sportwagenmarken. Nach einem Zwischenstopp in der Kulturstadt Ferrara fuhren die Autos weiter in Richtung Meer, bevor sie schließlich in der Stadt Cervia ankamen, eine wichtige Hafenstadt an der Romagna-Riviera.

Top Videos

image beaconimage beaconimage beacon