Sie verwenden eine veraltete Browserversion. Bitte verwenden Sie eine unterstütze Versiondamit Sie MSN optimal nutzen können.

Maximale Sicherheit - Fünf Sterne für den neuen Mazda3

Der neue Mazda3 hat im Euro NCAP Sicherheitstest die Höchstwertung von fünf Sternen erzielt. Damit ist er nach dem Mazda6 Facelift das zweite Modell des japanischen Herstellers, das unter den 2018 verschärften Testbedingungen mit der Bestnote ausgezeichnet wird. In allen vier Euro NCAP Testkategorien – Schutz erwachsener Insassen, Kindersicherheit, Fußgängerschutz und Assistenzsysteme – erzielte der Mazda3 beachtliche Ergebnisse. Sein hervorragendes Abschneiden verdankt das Kompaktmodell vor allem drei Faktoren: der neuen Skyactiv Vehicle Architecture mit hochfester, energieabsorbierender und dennoch leichter Karosserie, einer erweiterten Palette fortschrittlicher i-Activsense Sicherheitssysteme sowie einem nochmals verbessertem Fußgängerschutz. Herausragende 98 Prozent erreichte der Mazda3 beim Schutz erwachsener Insassen; die maximale Punktzahl wurde dabei für das Verhalten beim Frontalaufprall über die volle Fahrzeugbreite sowie beim Seitenaufprall (Fahrzeug- und Pfahlaufprall) vergeben. Ebenfalls die volle Punktzahl erhielt der City-Notbremsassistent (SCBS) bei Tests in unteren Geschwindigkeitsbereichen; in allen Testszenarien konnte das Notbremssystem eine Kollision verhindern.
image beaconimage beaconimage beacon