Sie verwenden eine veraltete Browserversion. Bitte verwenden Sie eine unterstütze Versiondamit Sie MSN optimal nutzen können.

Porsche Luftgekühlt 6 - Rundgang mit Ken Hake

Mit der sechsten Ausgabe von Luftgekühlt stößt das Happening in neue Dimensionen vor. Ein Rundgang. „Luft kam einfach aus dem Nichts – ich habe die erste Veranstaltung in Venice Beach besucht, und dabei handelte es sich um nur zwölf Autos bei mir zu Hause um die Ecke, auf dem kleinen Parkplatz eines Restaurants. Ich weiß nicht mehr, ob die Marken, die damit verbundenen Personen oder aber die ausgewählte Klientel die Exklusivität so stark betonten, aber sie haben irgendwie diese perfekte Nische besetzt.“ Mit einem ausgebleichten T-Shirt bekleidet und in die Sonne von Los Angeles blinzelnd versucht Matt Farah, Autojournalist und Social-Media-Star, genau festzustellen, warum sich Luftgekühlt weltweit zu einem Phänomen entwickelt hat, kann sich aber nur schwer konzentrieren. Als die sechste Veranstaltung dieser Reihe vor der unvergleichlich coolen Kulisse des Parkplatzes der Universal Studios beginnt, versammeln sich um ihn herum massenweise Liebhaber luftgekühlter Autos, um einen Blick auf seinen von Leh Keen designten 911er „Safari“ aus dem Jahre 1987 zu erhaschen.
image beaconimage beaconimage beacon