Durch Nutzung dieses Diensts und der damit zusammenhängenden Inhalte stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu.
Sie verwenden eine veraltete Browserversion. Bitte verwenden Sie eine unterstütze Versiondamit Sie MSN optimal nutzen können.

Daimler-Aktie, BMW und VW erholen sich von Kursrutsch

Börse Online-Logo Börse Online 19.05.2017 Börse Online
© Fabian Bimmer/Reuters

Die Anteilsscheine von Daimler stiegen um rund ein halbes Prozent. Für die Papiere von Volkswagen und BMW ging es jeweils um mehr als 1 Prozent nach oben.

BMW zählt zu den vier Autobauern die im Rechtsstreit um defekte Airbags des japanischen Herstellers Takata auf Vergleiche mit Sammelklägern in den USA geeinigt haben. BMW, Toyota , Mazda und Subaru sind bereit, zur Beilegung des Verfahrens insgesamt 553 Millionen Dollar (497 Mio Euro) in die Hand zu nehmen, wie aus Gerichtsunterlagen hervorgeht. Der größte Teil entfällt mit 278,5 Millionen Dollar auf Toyota, BMW zahlt 131 Millionen, Mazda 76 Millionen und Subaru 68 Millionen Dollar.

dpa-AFX

© Daimler AG
| Anzeige
| Anzeige

Mehr von Börse Online

| Anzeige
image beaconimage beaconimage beacon