Durch Nutzung dieses Diensts und der damit zusammenhängenden Inhalte stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu.
Sie verwenden eine veraltete Browserversion. Bitte verwenden Sie eine unterstütze Versiondamit Sie MSN optimal nutzen können.

Güterverkehr in Deutschland steigt auf Rekordniveau

Reuters-Logo Reuters 17.02.2017

In Deutschland wurden im vergangenen Jahr mehr Güter transportiert als je zuvor.

© REUTERS/Michaela Rehle

Das Transportaufkommen wuchs gegenüber 2015 um 1,1 Prozent auf 4,6 Milliarden Tonnen und damit das vierte Jahr in Folge, wie das Statistische Bundesamt am Freitag mitteilte. "Zu diesem Wachstum trugen die Verkehrszweige Lastkraftwagen, Seeschiffe, Rohrleitungen und Flugzeuge bei", schrieben die Statistiker. "Beim Eisenbahnverkehr und bei der Binnenschifffahrt gab es dagegen Rückgänge." Deutschland hat 2016 so viel exportiert und importiert wie noch nie, was zur Zunahme des Güterverkehrs geführt haben dürfte.

Auf Straßen wurden 3,6 Milliarden Tonnen Güter transportiert, was einer Zunahme von 1,5 Prozent entspricht. Das stärkste Wachstum wies die Luftfracht mit einem Plus von 3,3 Prozent auf. Allerdings werden in Flugzeugen mit 4,5 Millionen Tonnen nur 0,1 Prozent des gesamten Transportvolumens befördert. Im Eisenbahnverkehr schrumpfte die Menge um 1,6 Prozent auf 361 Millionen Tonnen, in der Binnenschifffahrt um 0,8 Prozent auf 220 Millionen Tonnen. "Niedrigwasser führte hier im letzten Quartal 2016 zu starken Rückgängen", erklärten die Statistiker.

| Anzeige
| Anzeige

Mehr von Reuters

| Anzeige
image beaconimage beaconimage beacon