Sie verwenden eine veraltete Browserversion. Bitte verwenden Sie eine unterstütze Versiondamit Sie MSN optimal nutzen können.

Der Audi e-tron GT - klassische Prinzipien und eine neue Perspektive

Sportlichkeit und Komfort – das sind die beiden klassischen Gestaltungsprinzipien eines Gran Turismo. Das Design des Audi e-tron GT greift diesen Gedanken auf und erweitert ihn um eine neue Perspektive: Nachhaltigkeit spielt gerade in der Elektromobilität eine wichtige Rolle. Das fängt im Denken an und kommt durch das Design zum Ausdruck. Sichtbarer Beleg für das Nachhaltigkeitsstreben ist die optimierte Aerodynamik des e-tron GT. Sein niedriger cw-Wert von 0,24 erhöht die Effizienz und sorgt für eine größere Reichweite. Auch im Innenraum des e-tron GT finden sich diese Grundgedanken wieder. So ruht der – typisch für sportliche Audi-Modelle zum Fahrer hingewandte – Armaturenträger in einer großzügigen Raumgestaltung, wie sie für einen komfortablen und dynamischen Reisesportwagen charakteristisch ist. Gleichzeitig zeigt der e-tron GT3 mit seinem lederfreien Designpaket, das zum großen Teil aus recycelten Materialien besteht, dass Nachhaltigkeit ein wichtiger Aspekt des elektrischen Gran Turismo ist.
image beaconimage beaconimage beacon