Sie verwenden eine veraltete Browserversion. Bitte verwenden Sie eine unterstütze Versiondamit Sie MSN optimal nutzen können.

WHO stuft Sex- und Videospielsucht als neue Krankheiten ein

Zwanghaftes Sexualverhalten und Videospielsucht werden künftig als Krankheiten anerkannt. Das beschlossen die Mitglieder der Weltgesundheitsorganisation (WHO) in Genf.
image beaconimage beaconimage beacon