Durch Nutzung dieses Diensts und der damit zusammenhängenden Inhalte stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu.
Sie verwenden eine veraltete Browserversion. Bitte verwenden Sie eine unterstütze Versiondamit Sie MSN optimal nutzen können.

Kartellamt rät Autofahrern zum Tanken am Abend

AFP-LogoAFP 09.02.2017
Die Preise an den Tankstellen schwanken stark: Kartellamtspräsident Andreas Mundt rät Autofahrern zum Tanken am Abend. Kraftstoff sei im Schnitt zwischen 18.00 und 20.00 Uhr am preiswertesten, erklärte er. © Bereitgestellt von AFP Kartellamtspräsident Andreas Mundt rät Autofahrern zum Tanken am Abend. Kraftstoff sei im Schnitt zwischen 18.00 und 20.00 Uhr am preiswertesten, erklärte er.

Kartellamtspräsident Andreas Mundt rät Autofahrern zum Tanken am Abend. Kraftstoff sei im Schnitt zwischen 18.00 und 20.00 Uhr am preiswertesten, erklärte Mundt am Donnerstag. Nachts dagegen seien die Preise "mit am höchsten". Eine vergleichsweise günstige Tankstelle bleibe "in der Regel" auch günstig. Zwischen einzelnen Wochentagen gebe es keine wesentlichen Preisunterschiede an den Zapfsäulen.

Mundt stellte die wichtigsten Erkenntnisse aus dem dritten Jahresbericht der Markttransparenzstelle vor, die seit Dezember 2013 täglich die Preise von fast 15.000 Tankstellen in Deutschland erfasst. Für den neuesten Bericht wurde der Zeitraum vom 1. Dezember 2015 bis zum 31. Mai 2016 ausgewertet.

Demnach bestehen auch weiterhin "erhebliche Preisunterschiede im Verlauf eines Tages". Die Hoffnung, die Veröffentlichung der Kraftstoffpreise werde dies verhindern, erfüllte sich damit nicht.

Die von der Markttransparenzstelle gesammelten Daten werden über verschiedene Apps und Internetseiten den Autofahrern zur Verfügung gestellt. Kartellamtspräsident Mundt erklärte am Donnerstag, den Erfolg der Stelle hätten die Verbraucher "ein Stück weit selbst in der Hand": Es lohne sich, die Daten zu nutzen. Auswählen und gezieltes Tanken spare Geld und erhöhe den Wettbewerbsdruck.

| Anzeige
| Anzeige
| Anzeige
image beaconimage beaconimage beacon