Sie verwenden eine veraltete Browserversion. Bitte verwenden Sie eine unterstütze Versiondamit Sie MSN optimal nutzen können.

Wissen kostet: Die teuersten Städte für ein Studium im Ausland

männersache-Logo männersache 11.09.2018 maennersache
Studiengebühren im europäischen Vergleich © Bereitgestellt von Bauer XCEL Media Deutschland KG Studiengebühren im europäischen Vergleich

Da sich zusätzlich ein Studium im Ausland immer gut im Lebenslauf macht, ziehen Karawanen von jungen Menschen durch die Großstädte Europas und lassen sich ausbilden.

Dabei differiert nicht nur das Studienangebot vor Ort, sondern auch sehr stark die pro Semester einzuplanenden Lebenshaltungskosten. Wir zeigen die 20 teuersten Städte für ein Studium im europäischen Ausland.

Untersucht wurden dabei die Kosten der Erstsemester, die sich aus den allgemeinen Lebenshaltungskosten und den Studiengebühren zusammensetzen. Erhoben hat die Daten Nestpick, eine Suchmaschine für möblierte Wohnungen.

Platz 20: Montpellier, Frankreich  (5496,56 EUR)

Platz 19: Helsinki, Finnland (5503,63 EUR)

Das könnte Sie auch interessieren:

Altersvorsorge: Wie Sparer mit der richtigen Strategie die Rentenlücke füllen

Platz 18: Hamburg, Deutschland (5503,77 EUR)

Platz 17: Kopenhagen, Dänemark (5665,19 EUR)

Platz 16: Straßburg, Frankreich (5671,39 EUR)

Platz 15: Barcelona, Spanien (5692,44 EUR)

Platz 14: Lyon, Frankreich (5837,49 EUR)

Platz 13: Frankfurt/M., Deutschland (6016,66 EUR)

Platz 12: München, Deutschland (6044,78 EUR)

Platz 11: Wien, Österreich (6058,83 EUR)

Platz 10: Düsseldorf, Deutschland (6213,88 EUR)

Platz 09: Mailand, Italien (6488,99 EUR)

Platz 08: Stockholm, Schweden (6719,64 EUR)

Platz 07: Paris, Frankreich (7101,37 EUR)

Platz 06: Amsterdam, Niederlande (7532,90 EUR)

Platz 05: Oslo, Norwegen (7904,05 EUR)

Platz 04: Dublin, Irland (8070,11 EUR)

Platz 03: Manchester, England (9954,08 EUR)

Platz 02: Zürich, Schweiz (10.623,86 EUR)

Platz 01: London, England (12.450,09 EUR)

Weitere deutsche Studienorte in den Top 50 der Untersuchung sind

Platz 47: Bremen (3791,70 EUR)

Platz 46: Dresden (4000,59 EUR)

Platz 42: Leipzig (4186,48 EUR)

Platz 38: Braunschweig (4253,56 EUR)

Platz 37: Hannover (4286,17 EUR)

Platz 36: Mannheim (4335,10 EUR)

Platz 35: Stuttgart (4646,32 EUR)

Platz 33: Köln (4745,01 EUR)

Platz 32: Karlsruhe (4775,58 EUR)

Platz 31: Essen (4899,76 EUR)

Platz 30: Berlin (5015,04 EUR)

Auch interessant:

Das sind die 50 gefährlichsten Städte der Welt

Mehr auf MSN:

Video wiedergeben

"Economist" Ranking 2018: Das sind die lebenswertesten Städte der Welt

| Anzeige
| Anzeige

Mehr von Maennersache

| Anzeige
image beaconimage beaconimage beacon