Sie verwenden eine veraltete Browserversion. Bitte verwenden Sie eine unterstütze Versiondamit Sie MSN optimal nutzen können.

Aldi Talk: Mehr Datenvolumen für Neu- und Bestandkunden

netzwelt-Logo netzwelt 13.02.2018 Marinus Martin

Der Datenhunger von Smartphone- und Tablet-Nutzern steigt vor allem durch die Nutzung von Streaming-Diensten immer weiter an. Das weiß auch Aldi Talk und erhöht ab sofort das Datenvolumen seiner Prepaid-Tarife für alle Neu- und Bestandskunden. Je nach Tarif winken euch bis zu 2 Gigabyte mehr.

Wir haben uns daran gewöhnt, eigentlich immer schnelles Internet zur Verfügung zu haben, um Videos oder Lieder zu streamen, mal schnell etwas zu googlen oder mit dem Smartphone zu navigieren. Umso schlimmer ist es, für die meisten, wenn das Datenvolumen überschritten wird und die mobile Drosselung greift. Denn dann geht fast gar nichts mehr. Die Discounter Aldi Nord und Aldi Süd reagieren auf unseren steigenden Datenhunger und erhöhen das Surf-Volumen in ihren Tarifen.

Neu- und Bestandskunden können sich bei AldiTalk je nach Prepaid-Tarif über bis zu 2 Gigabyte extra freuen. Im größten All-Net-Tarif erhaltet ihr insgesamt 5 Gigabyte Datenvolumen, beim reinen Daten-Tarif sind es 5,5 Gigabyte. Je nach Tarif erhaltet ihr zudem Freiminuten und Frei-SMS, eine Flatrate und eine zusätzliche Musik-Flatrate.

In der folgenden Tabelle geben wir euch einen Überblick über die verschiedenen Varianten, zudem seht ihr direkt, wie viel Surf-Volumen ihr zusätzlich erhaltet. Die Änderungen erfolgen automatisch bei Neubuchung oder Paketverlängerung, ihr müsst also nicht weiter unternehmen, um in den Genuss des zusätzlichen Datenvolumens zu kommen.

Lohnt sich das Angebot auch für Neukunden?

Zunächst die technischen Hintergründe des Tarifs. Mit Aldi Talk erhaltet ihr das O2-Netz. Sollte euer Smartphone, das Tablet oder der mobile WLAN-Router LTE unterstützen, so könnt ihr diese Netztechnologie nutzen. Erwartet bei der Geschwindigkeit allerdings keine utopischen Werte. Ihr surft je nach Auslastung des Netzes mit maximal 21,6 Megabit in der Sekunde, was für Audio- und Video-Streaming völlig ausreichend ist.

Mit dem O2-Netz sind vor allem Menschen gut beraten, die sich viel in Ballungsgebieten oder deren Speckgürtel aufhalten. Solltet ihr viel in ländlichen Regionen unterwegs sein oder dort leben, so kann es durchaus sein, dass ihr vom schnellen Internet nicht wirklich profitiert. Der Vorteil von Prepaid: Probiert es einfach aus!

| Anzeige
| Anzeige

Mehr von netzwelt

| Anzeige
image beaconimage beaconimage beacon