Sie verwenden eine veraltete Browserversion. Bitte verwenden Sie eine unterstütze Versiondamit Sie MSN optimal nutzen können.

Brenntag-Aktie gefragt: Brenntag hebt erneut die Prognose für 2021 an

Finanzen.net-Logo Finanzen.net vor 3 Tagen

Der Chemikalienhändler Brenntag hat den Ausblick für 2021 angesichts einer anhaltenden starken Geschäftsentwicklung erneut angehoben.

Ralph Orlowski/Getty Images © Bereitgestellt von Finanzen.net Ralph Orlowski/Getty Images

Das operative EBITDA soll nun zwischen 1,26 Milliarden bis 1,32 Milliarden Euro liegen, teilte die Brenntag SE mit. Bisher hatte das Unternehmen einen Wert zwischen 1,16 Milliarden bis 1,26 Milliarden Euro erwartet.

Die aktualisierte Prognose berücksichtige organisches Wachstum, die erwarteten Effizienzsteigerungen aus der Umsetzung des Transformationsprogramms "Project Brenntag" und den Ergebnisbeitrag bereits abgeschlossener Akquisitionen. Brenntag gehe davon aus, dass sich das derzeit außergewöhnliche Marktumfeld mindestens bis zum Jahresende halten werde. Grundlage sei auch, dass es im weiteren Verlauf des Jahres nicht zu wesentlichen Änderungen der gesamtwirtschaftlichen Rahmenbedingungen durch die COVID-19-Pandemie komme.


Video: Aktien im Fokus: Positive Sektorstimmung treibt Adidas und Puma an (dpa afx)

Video wiedergeben

Den Zwischenbericht zum dritten Quartal will Brenntag am 4. November veröffentlichen.

Brenntag-Aktie gefragt wegen erneut erhöhter Prognose

Kurz vor dem DAX-Aufstieg sind die Aktien von Brenntag am Mittwoch bei den Anlegern gefragt. Im XETRA-Handel stiegt die Brenntag-Aktie derzeit 0,63 Prozent auf 86,80 Euro, nachdem der Chemikalienhändler am Vorabend nach Börsenschluss erneut seine Prognose erhöht hatte. Der Kurs hatte im außerbörslichen Handel schon deutlicher zugelegt, am Morgen beim Broker Lang & Schwarz zum Beispiel um fast drei Prozent.

Erste Händlerstimmen reagierten erfreut, sahen aber keine große Überraschung. Christian Obst von der Baader Bank etwa erwartet aufgrund der Nachrichten keine bedeutenden Anpassungen an den Konsensschätzungen. Steigende Gewinne und der DAX-Aufstieg seien in den Erwartungen und der Bewertung schon eingearbeitet. Ab Montag wird Brenntag ein Teil des erweiterten deutschen Leitindex.<> FRANKFURT (Dow Jones) / FRANKFURT (dpa-AFX)

| Anzeige
| Anzeige

Mehr von Finanzen.net

| Anzeige
image beaconimage beaconimage beacon