Sie verwenden eine veraltete Browserversion. Bitte verwenden Sie eine unterstütze Versiondamit Sie MSN optimal nutzen können.

Jet-Helm mit Kommunikationssystem - Sena Outstar

MOTORRAD online-Logo MOTORRAD online 11.08.2020 Uli Baumann

Sena hat mit dem Outstar einen neuen, preiswerten Jethelm mit integriertem Kommunikationssystem in sein Portfolio aufgenommen. Der Outstar kostet keine 200 Euro.

© Sena

Der neue Smart-Jethelm Outstar besitzt serienmäßig ein integriertes 3.0-Bluetooth-System mit der bekannten Sena-Technik – inklusive HD-Intercom-Modus und Rauschunterdrückung. Das Schwanenhalsmikrofon, die Lautsprecher und das Steuereinheit sind damit in das Helmdesign integriert. Das Zwei-Wege-Intercom mit integriertem FM-Radio und der Anbindung ans Smartphone sorgt für umfangreiche Vernetzung.

Bis 800 Meter Reichweite

Bedient wird das Helmsystem mit dem Jog-Dial-Rad auf der linken Helmseite. Im VOX-Modus können Anrufe auch per Sprachbefehl angenommen werden. Zudem gibt das System über Sprachansagen im Helm seinen aktuellen Status durch. Die Reichweite soll bis zu 800 Meter betragen. Geladen und gegebenenfalls softwareseitig aktualisiert wird das System über einen Mikro-USB-Anschluss. Die Akkulaufzeit wird mit bis zu 15 Stunden angegeben, die Ladezeit mit drei Stunden.

Der 1.530 Gramm schwere Jet-Helm aus Thermoplast selbst bringt ein großes, kratzfestes Full-Face-Visier für alle Jahreszeiten, eine Belüftung mit zwei Einlass- und einer Auslassöffnung und eine zusätzliche Sonnenblende mit. Der Kinnriemen setzt auf einen Ratschenverschluss. Die atmungsaktive Innenausstattung ist herausnehm- und waschbar.

Der nach ECE 22-05 geprüfte Sena Outstar ist ab sofort im Fachhandel oder über die Website www.buysena.eu erhältlich. Der Preis beträgt 199 Euro. Der Helm ist in den Größen S, M, L und XL in mattem Schwarz oder in glänzendem Weiß verfügbar.

| Anzeige
| Anzeige

Mehr von MOTORRAD online

| Anzeige
image beaconimage beaconimage beacon