Sie verwenden eine veraltete Browserversion. Bitte verwenden Sie eine unterstütze Versiondamit Sie MSN optimal nutzen können.

Manuela Schwesig zu russisch-deutschen Beziehungen: In schwierigen Zeiten am Dialog festhalten

"In schwierigen Zeiten am Dialog festhalten" – dieses einfache aber effektive Rezept zur Verbesserung der russisch-deutschen Wirtschaftsbeziehungen hat Manuela Schwesig, Ministerpräsidentin Mecklenburg-Vorpommerns, auf dem Sankt Petersburger Wirtschaftsforum geteilt. Generell werbe sie überall dafür, das Gemeinsame zu suchen anstatt das Trennende, präzisierte die SPD-Politikerin. Mit schwierigen Zeiten meinte Schwesig die Atmosphäre der wirtschaftlichen Sanktionen, die die Europäische Union gegen Russland verhängte – nicht zuletzt auf Druck der USA – und die russischen Gegensanktionen. Dass viele Unternehmen aus Deutschland dennoch daran festhalten würden, Wirtschaftsbeziehungen mit Russland zu pflegen, unterstütze sie – immerhin sei dies ein wichtiger Baustein "in guten gesamtstaatlichen Beziehungen zwischen Deutschland und Russland." Mehr auf unserer Webseite: https://deutsch.rt.com/ Folge uns auf Facebook: https://www.facebook.com/rtdeutsch Folge uns auf Twitter: https://twitter.com/RT_Deutsch Folge uns auf Instagram: https://www.instagram.com/rt_deutsch/ RT Deutsch nimmt die Herausforderung an, die etablierte deutsche Medienlandschaft aufzurütteln und mit einer alternativen Berichterstattung etablierte Meinungen zu hinterfragen. Wir zeigen und schreiben das, was sonst verschwiegen oder weggeschnitten wird. RT - Der fehlende Part.
image beaconimage beaconimage beacon