Durch Nutzung dieses Diensts und der damit zusammenhängenden Inhalte stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu.
Sie verwenden eine veraltete Browserversion. Bitte verwenden Sie eine unterstütze Versiondamit Sie MSN optimal nutzen können.

Mieten in Berlin um fast fünf Prozent gestiegen

AFP-LogoAFP vor 3 Tagen
Der neue Mietspiegel für Berlin ist da: In Berlin sind die Mieten seit 2015 im Schnitt um fast fünf Prozent gestiegen. © Bereitgestellt von AFP In Berlin sind die Mieten seit 2015 im Schnitt um fast fünf Prozent gestiegen.

In Berlin sind die Mieten in den vergangenen zwei Jahren um fast fünf Prozent gestiegen. Demnach kletterte die durchschnittliche Kaltmiete von 5,84 Euro monatlich pro Quadratmeter im Jahr 2015 auf 6,39 Euro, wie die Berliner Senatorin für Stadtentwicklung und Wohnen, Katrin Lompscher (Linke), am Freitag mitteilte. Sie stellte den neuen Mietspiegel für die Hauptstadt vor: Er bietet Mietern und Vermietern eine aktuelle Orientierung für die ortsüblichen Mietpreise.

Anhand des Mietspiegels können Mieter Forderungen nach einer höheren Mietzahlung überprüfen. Im gesamten Berliner Stadtgebiet gilt die Mietpreisbremse, wonach die Miete bei Wiedervermietung die ortsübliche Vergleichsmiete höchstens um zehn Prozent überschreiten darf.

| Anzeige
| Anzeige
| Anzeige
image beaconimage beaconimage beacon