Sie verwenden eine veraltete Browserversion. Bitte verwenden Sie eine unterstütze Versiondamit Sie MSN optimal nutzen können.

So erhalten Sie bessere Suchergebnisse bei Google

Finanzen.net-Logo Finanzen.net 22.11.2020

Die richtigen Schlagwörter für eine Google-Suchanfrage zu finden ist oft nicht leicht. Doch es gibt Tricks, um bei einer Suchanfrage ein perfektes Ergebnis zu erzielen.

Thomas Lohnes/Getty Images © Bereitgestellt von Finanzen.net Thomas Lohnes/Getty Images

Richtigen Suchbegriff für Google formulieren

Um ein möglichst perfektes Suchergebnis zu erhalten, sollten Sie Begriffe verwenden, die in einem erkennbaren Zusammenhang stehen. Ist das nicht der Fall, liefert Google eine bunte Auswahl an Suchergebnissen, durch die Sie sich erst einmal durchkämpfen müssen. Um das zu verhindern, sollten Sie zusammenhängende Begriffe stets in Anführungszeichen suchen.

Zusätzlich können Sie bei mehreren Begriffen ein Plus zwischen die einzelnen Wörter setzen, dadurch sucht Google nach Ergebnissen, in denen beide Begriffe enthalten sind. Mit einem Minuszeichen erreichen Sie genau das Gegenteil. In diesem Fall wird der mit einem Minuszeichen versehene Begriff nicht in der Suche berücksichtigt.


Video: Risikobegegnung in der Corona-App? Das müssen Sie jetzt wissen (glomex)

Video wiedergeben

Erweiterte Suchbegriffe bei Google

Ein weiterer Tipp im Umgang mit Google ist, einzelne Seiten gezielt nach Stichwörtern oder Formulierungen zu durchsuchen. Hierzu genügt es beispielsweise "site:finanzen.net Google" einzugeben und die Suchmaschine übernimmt für Sie die Recherche zu allen Google-Themen. Auch hier besteht die Möglichkeit mit Plus- oder Minuszeichen einzelne Begriffe ein- oder auszuschließen.

Wer nur nach einem bestimmten Dateiformat suchen will, kann auch das bei Google ganz einfach umsetzen. Egal ob "xlxs" (Excel), "docx" (Word) oder PDF Dateien, sie können mit der zusätzlichen Formulierung "filetype:(Dateityp)" gefunden werden.

Bereitgestellte Tools von Google

Bei jeder Suchanfrage werden Sie auf die Ergebnisseite weitergeleitet. Hier können Sie unter dem Menüpunkt Suchfilter noch genauere Ergebnisse erzielen. Sollen beispielsweise lediglich deutschsprachige Ergebnisse angezeigt werden, können Sie das mit wenigen Klicks umsetzten und auch das Datum der Veröffentlichung lässt sich hier genau Filtern.

Außerdem können Sie Google auch als Umrechnungswerkzeug verwenden. Egal ob von Kilometer in Meilen oder von Zoll in Zentimeter, die Suchmaschine rechnet in sämtlichen Einheiten. Sollten Sie zusätzlich noch Definitionen herausfinden wollen, können Sie den gewünschten Begriff mit der Ergänzung "Definition" in der Suchmaschine eingeben und Google liefert das gewünschte Ergebnis. Redaktion finanzen.net

| Anzeige
| Anzeige

Mehr von Finanzen.net

| Anzeige
image beaconimage beaconimage beacon