Sie verwenden eine veraltete Browserversion. Bitte verwenden Sie eine unterstütze Versiondamit Sie MSN optimal nutzen können.

Teures Vergnügen: Gärtnern wird teurer

Für einen schönen Garten wird man künftig tiefer in die Tasche greifen müssen: Inflation und Lieferengpässe machen auch vor dieser Branche keinen Halt. Nach zwei Corona-Heimwerker-Jahren dürfte die Nachfrage sinken, könnte man meinen. Dem ist nicht so.
image beaconimage beaconimage beacon