Sie verwenden eine veraltete Browserversion. Bitte verwenden Sie eine unterstütze Versiondamit Sie MSN optimal nutzen können.

Volkswagen ID.R ist „Elektro-Rennwagen des Jahres“

Am Vorabend der Essen Motor Show wurde der rein elektrisch angetriebene Volkswagen ID.R auf der „Race Night“ mit dem Preis „Elektro-Rennwagen des Jahres“ ausgezeichnet. Die Messe (30. November bis 08. Dezember 2019) ist auch in diesem Jahr wieder Publikumsmagnet für Auto- und Motorsportbegeisterte aus ganz Europa. Der von Auto Bild Sportscars und Auto Bild Motorsport verliehene Preis würdigt die Technik und Erfolge des 500 kW (680 PS) starken Elektro-Rennwagens, der in den vergangenen zwei Jahren fünf Rekorde in vier Ländern und auf drei Kontinenten erzielt hat. Die Entwicklung des ID.R begann Ende 2017. Bereits im Juni 2018 stellte der Franzose Romain Dumas am Steuer des Rennwagens den ersten Rekord beim Pikes Peak International Hill Climb in Colorado (USA) auf. Anschließend brach das dynamische Duo den Elektrorekord beim Goodwood Festival of Speed (GB). 2019 fuhr Dumas mit dem ID.R drei weitere Rekorde: Auf der Nürburgring-Nordschleife hält der ID.R aktuell den Rekord für die schnellste Runde eines Elektrofahrzeugs, in Goodwood und am Tianmen Mountain in China jeweils den absoluten Streckenrekord.
image beaconimage beaconimage beacon