Sie verwenden eine veraltete Browserversion. Bitte verwenden Sie eine unterstütze Versiondamit Sie MSN optimal nutzen können.

Vor Fed-Entscheid: DAX notiert freundlich

Finanzen.net-Logo Finanzen.net 16.09.2020

Vor der US-Leitzinsentscheidung am Abend zeichnet sich für den DAX am Mittwoch weiter wenig Bewegung ab.

INDRANIL MUKHERJEE/AFP/Getty Images © Bereitgestellt von Finanzen.net INDRANIL MUKHERJEE/AFP/Getty Images

Der DAX eröffnete den Mittwoch mit einem marginalen Plus von 0,05 Prozent bei 13.224,16 Punkten und kann aktuell etwas stärker um 0,36 Prozent auf 13.265,25 Punkte zulegen.

DAX-Anleger trauen sich weiterhin nicht aus der Deckung. "Das ist heute wieder einer dieser Tage, die erst abends richtig losgehen. Alle warten auf die Fed", sagte der Portfoliomanager Thomas Altmann von QC Partners. Im Fokus stünden bei wohl unverändertem Leitzins zwei Themen: Details zur neuen Inflationsstrategie der Fed sowie der wirtschaftliche Ausblick. "Die Börsianer werden genau hinhören, ob die Fed eine Verlangsamung der wirtschaftlichen Erholung sieht", so Altmann weiter.

Die Fed wird an ihrem Corona-Krisenkurs voraussichtlich festhalten. Die Leitzinsspanne von 0,0 bis 0,25 Prozent und die anderen Maßnahmen sollte sie nach Einschätzung von Ökonomen bestätigen. Mit Spannung erwartet werden Aussagen zur neuen Strategie der Fed. Zudem wird die Notenbank auch ihre neuen Prognosen veröffentlichen.Redaktion finanzen.net / dpa-AFX


Video: Konjunktur-Einbruch weniger stark als befürchtet (dpa afx)

Video wiedergeben
| Anzeige
| Anzeige

Mehr von Finanzen.net

| Anzeige
image beaconimage beaconimage beacon