Durch Nutzung dieses Diensts und der damit zusammenhängenden Inhalte stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu.
Sie verwenden eine veraltete Browserversion. Bitte verwenden Sie eine unterstütze Versiondamit Sie MSN optimal nutzen können.

Zehn Gründe für das Ruhrgebiet

dw.com-Logo dw.com | Folie 1 von 10: Die Zeche Zollverein in Essen war früher die größte Steinkohlezeche der Welt. Über und unter Tage arbeiteten bis zu 8000 Bergleute rund um die Uhr. Heute ist die Zeche ein Architektur- und Industriedenkmal und gehört seit 2001 zum UNESCO Welterbe. Hier wirkt als Gedächtnis der Region das Ruhrmuseum. Es erzählt von Menschen und Maschinen, von harter Arbeit und dem Leben der Kumpel damals.

Zeche Zollverein, Essen

Die Zeche Zollverein in Essen war früher die größte Steinkohlezeche der Welt. Über und unter Tage arbeiteten bis zu 8000 Bergleute rund um die Uhr. Heute ist die Zeche ein Architektur- und Industriedenkmal und gehört seit 2001 zum UNESCO Welterbe. Hier wirkt als Gedächtnis der Region das Ruhrmuseum. Es erzählt von Menschen und Maschinen, von harter Arbeit und dem Leben der Kumpel damals.
© picture alliance/dpa/H. Ossinger
image beaconimage beaconimage beacon