Durch Nutzung dieses Diensts und der damit zusammenhängenden Inhalte stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu.
Sie verwenden eine veraltete Browserversion. Bitte verwenden Sie eine unterstütze Versiondamit Sie MSN optimal nutzen können.

Abnehmen mit Ingwer: Fett weg dank Ingwer

FIT FOR FUN-Logo FIT FOR FUN 16.06.2017

Ingwer ist, ebenso wie Chili, ein super Fettkiller. Er heizt ordentlich ein und bringt Bewegung in die Verdauung. Was er noch für Benefits mitbringt ...

Ingwer ist der Wurzelstock einer Pflanze, die in fast allen tropischen Ländern angebaut wird. Frische Ingwerwurzel, die es mittlerweile nahezu in jedem Supermarkt zu kaufen gibt, enthält einen zähflüssigen Balsam (Oleoresin), der reichlich ätherische Öle und einen großen Anteil an „Scharfmachern“ (Gingerol, Shoagolen) enthält. Ähnlich wie Chili ist Ingwer ein echter Kalorienkiller, weil er dem Körper so richtig einheizt. Außerdem steigert Ingwer die Speichel- und Magensaftsekretion und bringt Bewegung in die Darmperistaltik.

Abnehmen mit Ingwer: Was steckt dahinter?

Im Rahmen einer Studie der Columbia University New York konnten Forscher 2013 nachweisen, wie Abnehmen mit Ingwer funktioniert. Die Probanten sollten während des Essen zusätzlich heißes Wasser mit Ingwerpulver trinken, anschließend wurde ihr Blut untersucht und sie sollten zudem ihr Sättigungsgefühl einschätzen. Im Gegensatz zur Placebogruppe waren die Studienteilnehmer, die den Ingwertee tranken, schneller satt und aßen dementsprechend auch weniger. Die Untersuchung des Blutes bestätigte den thermischen Effekt von Ingwer, der darauf hinweist, dass die Knolle den Stoffwechsel anregt und sich damit positiv auf die Kalorienbilanz auswirkt. Wer also Gewicht verlieren will, sollte sich hin und wieder ein schönes Gläschen heißes Ingwerwasser gönnen. Der Effekt auf der Waage wird nicht lange auf sich warten lassen!

ABnehmen mit Ingwer ... und Genuss!

Ingwer passt ausgezeichnet zu allen asiatisch gewürzten Speisen, zu Geflügel, Lamm, Seefisch und Meeresfrüchten. In süßem Gebäck findet man Ingwer vor allem in Lebkuchen und Printen.

Machen Sie aus Fruchtkompott, Kaltschalen und Obstsalaten, Tee oder Mineralwasser mit etwas frischem Ingwer eine Kalorienkiller-Delikatesse.

Verwenden Sie Ingwer dabei nach Möglichkeit immer frisch; getrocknetes Ingwerpulver eignet sich allenfalls zum Würzen, enthält aber kaum noch wirksame Inhaltsstoffe. Wie viel Ingwer man zu sich nehmen muss, um den gewünschten Fatburner-Effekt zu erzielen, hängt vom eigenen Körpergewicht ab, Experten empfehlen zwei Gramm frischen Ingwer für einen durchschnittlich schweren Erwachsenen.

Unser Video: Ingwer richtig schälen!

| Anzeige
| Anzeige

Mehr von FIT FOR FUN

| Anzeige
image beaconimage beaconimage beacon