Sie verwenden eine veraltete Browserversion. Bitte verwenden Sie eine unterstütze Versiondamit Sie MSN optimal nutzen können.

Das hilft wirklich gegen Hitzewallungen

Liebenswert-Logo Liebenswert 08.11.2018 liebenswert
Hitzewallungen - das hilft © Bereitgestellt von Bauer XCEL Media Deutschland KG Hitzewallungen - das hilft Die regelmäßigen Hitzewallungen finden Sie einfach nur noch nervig? Mit diesen drei Tipps gehen Sie dagegen an.

Hitzewallungen – meist beginnt es im Brustbereich. Dann breitet sich die Wärme aus, steigt zuerst nach oben in den Hals, in den Nacken und in den Kopf. Wie eine Welle überströmt die Hitze bald den ganzen Körper. Das Herz schlägt schneller und Schweißperlen rinnen die Schläfen entlang. Es ist zum Aus-der-Haut-Fahren.

Nach wenigen Minuten ist der Spuk vorbei. Was bleibt, sind die feuchten Nackenhaare, ein nasser Kragen und das Frösteln danach. Unsere Tipps helfen Ihnen dabei, bei Hitzewallungen einen kühlen Kopf zu bewahren. Hitzewallungen, auch als fliegende Hitze bekannt, sind plötzliche Hitzeattacken, die oft mit Schweißausbrüchen verbunden sind. Vor allem zu Beginn der Wechseljahre erleben Frauen Hitzewallungen besonders häufig – bis zu 30 mal am Tag.

Aus wissenschaftlicher Sicht ist man sich bislang noch nicht ganz einig, warum Hitzewallungen eigentlich auftreten. Am logischsten ist allerdings folgenden Erklärung: Wenn der Körper die Produktion der weiblichen Sexualhormone herunterfährt, entsteht ein hormonelles Ungleichgewicht.

Eine Fehlsteuerung des Temperaturzentrums im Gehirn ist die Folge. Der Körper empfindet die Umgebungstemperatur daraufhin als kälter, als sie ist – und reagiert mit Erhitzen und unkontrollierbaren Schweißausbrüchen. Nach den Hitzewallungen fühlen sich die meisten Frauen außerdem oft erschöpft und frieren oder frösteln.

Lesen Sie auch: 

Hot Toddy: Die schottische Geheimwaffe gegen Erkältung

Wir verraten Ihnen drei einfache Tipps, mit denen Sie Hitzewallungen gelassen entgegentreten können. Unsere kleinen Helferlein finden sie direkt im Liebenswert-Pop-up-Shop:

Das hilft bei Hitzewallungen

1. Die richtige Kleidung

Um auf unerwartete Hitzewallungen so gut wie möglich vorbereitet zu sein, sollten Sie vor allem Kleidung aus Naturfasern wie Baumwolle oder Leinen bevorzugen. Ein Baumwoll-Sweater wie von Hey Honey unterstützt den Körper nicht nur bei der selbstständigen Wärmeregulierung, sondern ist auch weniger anfällig für Schweißflecken und unangenehme Gerüche als Synthetikfasern.

Außerdem kann es von Vorteil sein, sich nach dem Zwiebelprinzip zu kleiden– ein atmungsaktives Baumwoll-Top als Unterwäsche, darüber ein dünnes Shirt und schließlich noch einen gemütlichen Sweater oder Cardigan. So können Sie sich Schicht für Schicht entledigen, wenn mal wieder Hitzewallungen im Anmarsch sind - und danach wieder in den Pulli kuscheln, wenn es zu kühl wird.

2. Die passende Bewegung 

Wer beim Trainieren regelmäßig ins Schwitzen kommt, stärkt das Herz-Kreislauf-System, stabilisiert den Blutdruck und lindert damit nicht zuletzt auch Hitzewallungen: Insbesondere Ausdauersportarten wie Joggen, Walking oder auch Yoga tragen dazu bei, die Temperaturregulation im Gehirn in Balance zu halten und plötzliche Schweißausbrüche effektiv zu mindern.

Eine Yogamatte wie die Stone Warm Pink Yoga Mat von Grounded Factory ist der perfekte Allrounder für Zuhause. Starten Sie damit entweder mit einem entspannten Sonnengruß in den Tag, um den Körper auf die kommenden Stunden einzustimmen. Oder legen Sie eine kurze, schweißtreibende Einheit ein. So oder so: Ihr Körper wird es Ihnen danken.

3. Die optimale Pflege 

Wenn einem durch Hitzewallungen plötzlich der Schweiß auf der Stirn steht, kann sich das auf Dauer auch auf unserer Haut bemerkbar machen. Trockene und gerötete Stellen sind bei Frauen in den Wechseljahren keine Seltenheit.

Durch ein regelmäßiges Peeling wie zum Beispiel mit dem Gesichtspeeling von Sans Soucis kann die Mikrozirkulation der Haut wieder angeregt werden. Alte, tote Zellen werden schneller abtransportiert und die Kollagenproduktion der Haut wird angeregt. So erlangt Ihre Haut Ihr natürliches Strahlen zurück.

Mehr auf MSN:

Video wiedergeben

| Anzeige
| Anzeige

Mehr von Liebenswert

| Anzeige
image beaconimage beaconimage beacon