Sie verwenden eine veraltete Browserversion. Bitte verwenden Sie eine unterstütze Versiondamit Sie MSN optimal nutzen können.

Warm, aber gefährlich: Orthopäde warnt vor Lammfell-Boots im Winter

Berliner Zeitung-Logo Berliner Zeitung 16.12.2018 berliner-zeitung
Auch wenn sie weich und kuschelig sind: Lammfell-Stiefel schaden unserer Gesundheit. © dpa Auch wenn sie weich und kuschelig sind: Lammfell-Stiefel schaden unserer Gesundheit.

Lammfellstiefel wie Ugg-Boots und ihre günstigeren No-Name-Imitate sind modisch durchaus umstritten, doch zumindest garantieren die trendigen Fell-Stiefel bei Wind und Wetter warme Füße. Im Winter schwören treue Fans auf die weichen und warmen Treter.

Kritik an den Schuhen wird nicht nur aus modischen Gründen geäußert, auch aus medizinischer Sicht spricht einiges gegen die beliebten Stiefel. Ein britischer Mediziner warnt öffentlich vor den Fell-Stiefeln und ihren gesundheitlichen Folgen für diejenigen, die sie tragen. Das berichtet die „Daily Mail“.

Orthopäde warnt vor Knorpelschäden

Der Londoner Orthopäde Ian McDermott erzählte der Zeitung, dass das Tragen der Schuhe zu krummen Beinen führen könne. Der Grund: Ugg-Boots wie auch die günstigeren No-Name-Kopien böten den Füßen keinerlei Unterstützung, meist hätten diese Schuhe zudem eine dünne Sohle. Das Resultat: Die Füße hätten keinen Halt, man knicke leicht ein und entwickle Fehlstellungen der Beine.

Das könnte Sie auch interessieren:

Warum haben Mützen einen Bommel?

Neue Studie: Wer malt, hält sein Gedächtnis fit

Video wiedergeben

Das birgt eine Gefahr für die Gesundheit: Neben „X-Beinen“ warnt der Orthopäde vor massiven Gelenkbeschwerden. Der Experte spricht von bleibenden Knie- und Knorpelschäden für Betroffene – im schlimmsten Fall drohe sogar eine Knie-Operation.

Günstige Imitate der teuren Fellstiefel sind oftmals noch schädlicher

„Meine Kritik richtet sich nicht speziell gegen die Ugg-Boots – es geht mir um alle Fell-Stiefel, die dem Fuß nicht ausreichend Stabilität geben”, erklärt er und merkt an, dass billige Kopien durch noch weichere Sohlen größere Gesundheitsgefahren mit sich bringen würden.

Wer trotzdem im Winter warme Füße haben möchte und etwas für die Gesundheit tun möchte, der sollte zu robusten Stiefeln mit einer festen Schuhsohle greifen, so der Mediziner. (sar)

Mehr auf MSN

Video wiedergeben
| Anzeige
| Anzeige

Mehr von Berliner Zeitung

Berliner Zeitung
Berliner Zeitung
| Anzeige
image beaconimage beaconimage beacon