Sie verwenden eine veraltete Browserversion. Bitte verwenden Sie eine unterstütze Versiondamit Sie MSN optimal nutzen können.

Die Morgen-Routine für Läuferinnen und Läufer - So begrüßen Sie den Tag

RUNNERS WORLD-Logo RUNNERS WORLD vor 3 Tagen RUNNER'S WORLD
© Getty Images

Rrrring. Der Wecker klingelt. Als erstes schlaftrunken in die Küche, um einen Kaffee zu kochen? Nein! Denn unser Mini-Stretching-Programm für den Morgen ist besser. Machen Sie es jeden Tag. Nicht nur an den Tagen, an denen Sie fit und ausgeschlafen aus den Federn kommen, sondern gerade dann, wenn Sie am liebsten gar nicht unter der Bettdecke hervorkriechen wollen. Diese vier einfachen morgendlichen Dehnübungen helfen Ihnen, eventuelle Nachwirkungen des gestrigen Trainings wegzustecken und Verspannungen zu lösen. Das Stretching verbessert zudem die Durchblutung, sorgt für eine bessere Stimmung und erhöht Ihre Mobilität und Flexibilität (gut für den Laufstil). Nach so einem Start gehört der Tag Ihnen!

Jetzt sind Sie wach und voller Elan? Dann schlüpfen Sie doch vorm Frühstück noch in die Laufschuhe:

| Anzeige
| Anzeige

Mehr von RUNNERS WORLD

| Anzeige
image beaconimage beaconimage beacon