Sie verwenden eine veraltete Browserversion. Bitte verwenden Sie eine unterstütze Versiondamit Sie MSN optimal nutzen können.

Haushalt: Das sind die 3 dreckigsten Orte in der Wohnung

Vital-Logo Vital 30.11.2022 Isabell
© Angelina/Unsplash Haushalt: Das sind die 3 dreckigsten Orte in der Wohnung Haushalt: Das sind die 3 dreckigsten Orte in der Wohnung Bakterien, Pilze und Co. machen auch vor unserem Zuhause nicht halt. Welche 3 überraschenden Dinge echte Bakterienschleudern sind und beim Putzen unbedingt mehr Aufmerksamkeit verdient haben, erfahren Sie hier. von Isabell30.11.2022, 11:34 Uhr© Angelina/UnsplashSie glauben, Ihre Wohnung ist sauber? © Kinn Living/UnsplashDiese Orte werden gerne vergessen... Ihre Wohnung ist immer schön aufgeräumt und sauber? Dieser erste Eindruck täuscht leider oft. Denn im Haushalt gibt es tatsächlich Orte, die wirklich jeder beim Putzen vergisst. Das Schlimme: Mit der Zeit werden daraus echte Bakterienschleudern, die alles andere als gut für unsere Gesundheit sind.Das sind die größten Bakterienschleudern im Haushalt1. SchwämmeWie oft wechseln Sie eigentlich den Spülschwamm in Ihrer Küche? Sobald er anfängt zu müffeln oder doch erst, wenn er sich in seine Einzelteile zersetzt? Ihrer Gesundheit zuliebe sollten Sie hier besser keine Nachsicht walten lassen. Immerhin können sich bis zu 300 Millionen Keime auf so einem Spülschwamm tummeln. Ganz schön eklig! Vor allem, wenn man die beim Abwasch auch noch auf dem Geschirr, den Gläsern und den Arbeitsflächen verteilt. Daher gilt: Einmal pro Woche sollte der Spülschwamm ausgetauscht werden, damit keine Bakterienschleuder daraus wird.Lesen Sie auch: Was sind fleischfressende Bakterien und was macht sie so gefährlich? >>2. Knöpfe am HerdAuch die Knöpfe an Herd zählen zu den Orten, die beim Putzen wirklich immer übersehen werden. Und (Sie ahnen es schon fast) hier hätten wir auch schon die nächste Bakterienschleuder im Angebot. Beim Kochen geht nicht nur einiges daneben, auch die Finger sind nicht immer sauber. Ob Soßenreste, Zucker oder Eiweiß. All das bleibt an den Knöpfen am Herd hängen. Das warme, mitunter leicht feuchte Klima bietet also den perfekten Lebensraum für Schimmelpilze und Bakterien aller Art.3. FernbedienungZu guter Letzt darf auch die Fernbedienung in dieser Liste nicht fehlen. Und jetzt mal ganz unter uns: Selbst wir haben bisher immer vergessen, das Ding zu reinigen. Das dürfte sich in Zukunft aber ganz schnell ändern. Einige behaupten sogar, dass die Fernbedienung dreckiger als so manche Toilette ist. Verwunderlich wäre das kaum. Schließlich wird das Gerät nicht nur mehrmals am Tag angefasst, auch klebrige Essensreste und Krümel sowie Hautschuppen, Staub und Co. machen es sich zwischen den Knöpfen und auf dem Plastik gerne bequem. Also: ran an den Putzlappen und weg mit den Keimen!Effektive Tipps, um eine Erkältung zu verkürzenDiese fünf machen Sie schnell wieder fit!#Gesundheit ]]> © Kinn Living/Unsplash
| Anzeige
| Anzeige

Mehr von Vital

| Anzeige
image beaconimage beaconimage beacon