Sie verwenden eine veraltete Browserversion. Bitte verwenden Sie eine unterstütze Versiondamit Sie MSN optimal nutzen können.

Wenn du jeden Morgen diesen Saft trinkst, nimmst du ab!

ELLE-LogoELLE 15.01.2018 Mona Tehrani
Saft abnehmen © Bereitgestellt von Burda Hearst Publishing GmbH Saft abnehmen

Ständig kommen neue vermeintliche Wundermittel auf den Markt, die den Stoffwechsel ankurbeln, den Appetit zügeln und beim Abnehmen helfen sollen – und das alles hat natürlich seinen Preis. Dabei kann man einen effektiven Abnehm-Drink auch ganz einfach selbst zu Hause machen!

Dieser vollkommen natürliche Saft soll im Nu für einen flacheren Bauch sorgen:

So geht’s

Zutaten

  • 1/2 Gurke
  • 3 Scheiben Ananas
  • 2-3 Stangen Sellerie
  • 1 Tasse Petersilie

Wer keine Ananas mag, darf als Vitamin C-Quelle auch Zitrone verwenden. Wem die Mischung zu dickflüssig ist, der verwendet als Basis normales oder Kokoswasser.

Aber Achtung: Füge bloß keinen Zucker oder ähnliche Süßungsmittel hinzu! Keine Sorge, der Saft schmeckt auch so.

Zubereitung

Die Zutaten sollten gewaschen, geschält (die Ananas, nicht die Gurke – da sind die Vitamine nämlich hauptsächlich in der Schale) und geschnitten werden und anschließend im Mixer zu einem flüssigen Brei verarbeitet werden.

Darum hilft der Saft beim Abnehmen

  • Gurken haben eine geringe Dichte und einen hohen Wassergehalt, so fühlen wir uns nach dem Verzehr länger voll.
  • Die Ananas ist reich an Vitamin A, Kalium, dem Enzym Papain, das die Verdauung unterstützt, und natürlich Vitamin C und Antioxidantien.
  • Sellerie hilft bei der Fettverbrennung und wirkt entschlackend.
  • Petersilie entwässert den Körper.

Wenn du diesen Saft jeden Morgen auf leeren Magen zu dir nimmst, werden dir schon die nötigen Vitamine und Mineralien für den Tag zugeführt und du fühlst dich länger satt. Achte unbedingt darauf, den Saft innerhalb von 15 Minuten zu trinken, denn nach diesem Zeitraum nehmen die Nährstoffe immer mehr ab.

| Anzeige
| Anzeige
| Anzeige
image beaconimage beaconimage beacon